Liverpool bleibt optimistisch

Aufmacherbild
 

Trotz des späten 2:2-Ausgleichstreffers bei Ludogorets Razgrad ist Liverpool-Trainer Brendan Rodgers guter Dinge, was den Aufstieg ins CL-Achtelfinale betrifft. "Wir haben gewusst, dass es sein könnte, dass das letzte Spiel für den Aufstieg entscheidend sein könnte. Das Wichtigste ist immer, dass du dein Schicksal in der eigenen Hand hast. Das haben wir geschafft", sagt der 41-Jährige. Am letzten Spieltag benötigen die Reds im direkten Duell mit Basel einen Sieg, um aufzusteigen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen