Keine Kritik der Bayern-Bosse

Aufmacherbild
 

Haarsträubende Fehler prägten die 1:3-Niederlage des FC Bayern im Hinspiel des Champions-League-Viertelfinals beim FC Porto. Große Kritik gibt es von der Vereinsspitze aber nicht. "Es sind 13, 14 Spieler, die im Moment noch gesund sind – und die seit Wochen dreimal die Woche spielen. Irgendwann kommt dann der Tag, an dem du ein bisschen kaputt bist und an dem dann auch im Kopf vielleicht die Konzentration ein bisschen fehlt", zeigt Vorstandsvorsitzender Karl-Heinz Rummenigge Verständnis.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen