Bayerns Lahm verteidigt Neuer

Aufmacherbild

Bayern kassierte am 3. CL-Spieltag gegen Arsenal die 1. Saisonniederlage. Mitverantwortlich dafür war Goalie Manuel Neuer, der vor dem 0:1 am Ball vorbeisegelte. Teamkollege Philipp Lahm nimmt seinen Tormann in Schutz: "Seine erste Parade war Wahnsinn, den hält auf der Welt keiner außer ihm. So ein Fehler passiert dann mal, das gehört dazu. Außerdem hatten wir große Möglichkeiten, hatten den Gegner lange im Griff, haben aber unsere Chancen nicht gemacht", so der 31-Jährige bei "Sky".

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen