Legia will Protest einlegen

Aufmacherbild
 

Legia Warschau will gegen die 0:3-Wertung der UEFA in der dritten CL-Qualifikationsrunde gegen Celtic Glasgow und das damit verbundene Aus Protest einlegen. "Wir sind geschockt. Diese Entscheidung ist unglaublich", so Trainer Henning Berg. Legia dachte, dass Bartosz Bereszynski nach drei Spielen Sperre wieder einsatzberechtigt sei. Allerdings stand der Spieler in den Quali-Partien gegen St. Patrick's Athletic nicht auf den Meldelisten, weswegen die Sperre aufrechterhalten blieb.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen