Chelsea schlägt den FC Barcelona

Aufmacherbild
 

Der FC Chelsea sorgt im zweiten Halbfinal-Hinspiel der Champions League für die zweite Überraschung und besiegt Titelverteidiger FC Barcelona an der Stamford Bridge 1:0 (1:0). Das Goldtor erzielt Stürmerstar Didier Drogba im Konter (45.). Barca-Angreifer Alexis Sanchez hat zuvor mit einem Heber an die Latte die Chance auf die Führung (9.). Die Katalanen haben klare Feldüberlegenheit, laufen sich aber vor allem nach der Pause immer wieder fest. Sekunden vor Schluss trifft Pedro die Stange.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen