Geisterspiel ärgert Rummenigge

Aufmacherbild

Vor dem "Geisterspiel" des FC Bayern München in der Champions League bei ZSKA Moskau ist Vorstandschef Karl-Heinz-Rummenigge verärgert. "Ich bin jetzt 40 Jahre im Fußball dabei, so etwas habe ich noch nicht erlebt. Fußball ist Atmosphäre, Fußball ist Emotion. Aber dort werden bis auf ein Häuflein Funktionäre und Journalisten keine Menschen im Stadion sein", so der 59-Jährige. Die UEFA bestrafte ZSKA aufgrund rassistischer Zwischenfälle durch die Fans mit einem "Geisterspiel".

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen