Real gewinnt das CL-Finale

Aufmacherbild

Real Madrid erfüllt sich den Traum von "La Decima" und kürt sich zum Sieger der Champions League 2014. Die Mannschaft von Trainer Carlo Ancelotti besiegt Stadtrivale Atletico im Finale von Lissabon nach Verlängerung mit 4:1. Godin bringt Atletico in der 36. Minute nach einem Corner und einem Patzer von Casillas in Führung. In der dritten Minute der Nachspielzeit gleicht Ramos aus. In der Verlängerung sorgen Bale (110.), Marcelo (118.) und Ronaldo (120./Elfer) für die Entscheidung.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen