Bayerns Siegesserie ist gerissen

Aufmacherbild

Die zehn Spiele währende Siegesserie des FC Bayern in der Champions League ist gerissen. Die Münchner geben im Spitzenspiel der Gruppe D gegen Manchester City eine 2:0-Führung (Müller, Götze) aus der Hand und verlieren nach Treffern von Silva, Kolarov und Milner mit 2:3. Dennoch steht der FCB als Gruppensieger fest. Plzen schlägt ZSKA mit 2:1 und ist damit Gruppen-Dritter. Olympiakos (Pool C) steht nach einem 3:1 gegen Anderlecht als Aufsteiger fest. Benfica bezwingt PSG mit 2:1.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen