CL: Zenit punktet nach 0:2

Aufmacherbild
 

Der FC Malaga steht in der Champions League als Sieger der Gruppe C fest. Den Spaniern genügt dafür ein 2:2 bei Zenit St. Petersburg. Buonanotte nach einem Konter (8.) sowie Fernandez nach haarsträubendem Patzer von Zenit-Goalie Malafeev (9.) bringen die Gäste früh in Führung. Ein Danny-Tor in Minute 49 lässt die Russen wieder hoffen, kurz vor Schluss gelingt Fayzulin der umjubelte Ausgleich (86.). Zenit ist dennoch auf Schützenhilfe der Konkurrenz angewiesen, um noch aufzusteigen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen