Son-Doppelpack knackt Zenit

Aufmacherbild

Zum Auftakt des 4. Spieltags in der Champions League fährt Leverkusen bei Zenit St. Petersburg einen 2:1-Sieg ein. Nach mauer erster Hälfte ist Bayer in Halbzeit zwei zielstrebiger und kommt durch einen Doppelschlag zur Entscheidung. Erst trifft Son von der Strafraumgrenze (68.), wenig später schiebt er nach Kießling-Zuspiel trocken ein (73.). Rondons Anschlusstreffer (89.) kommt zu spät. Die Werkself liegt nach dem dritten Sieg in Gruppe C auf Aufstiegskurs, Zenit hält bei vier Punkten.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen