Austria holt Punkt bei Zenit

Aufmacherbild
 

Am zweiten Spieltag der Champions League holt Austria Wien bei Zenit St. Petersburg ein 0:0 und damit den ersten Punkt in ihrer UCL-Geschichte. Die Russen sind in Hälfte eins etwas gefährlicher, Hulk trifft die Stange (12.). Doch die "Veilchen" halten sehr gut mit - Hosiner streift per Weitschuss (41.) ebenfalls Aluminium. Kurz vor der Pause sieht Witsel nach einer Attacke an Mader Rot (44.). In Überzahl hat die Austria mehr Spielanteile, aber auf beiden Seiten fehlen die zwingenden Chancen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen