Torreicher BVB-Sieg bei Zenit

Aufmacherbild

Mit einem 4:2-Auswärtssieg im Hinspiel bei Zenit St. Petersburg verschafft sich Borussia Dortmund eine gute Ausgangspositin für das Achtelfinal-Rückspiel in der Champions League. Mkhitaryan (4.) und Reus (5.) sorgen für einen wahren Blitzstart des BVB, danach plätschert die erste Hälfte vor sich hin. Nach Seitenwechsel kommt Zenit besser ins Spiel und durch Shatov (59.) und Hulk (69./Elfer) zweimal zum Anschlusstreffer, Lewandowski (61., 71.) gelingt aber jeweils der direkte Gegenschlag.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen