Van Persie schießt Olympiakos ab

Aufmacherbild
 

Manchester United wendet den "worst case" ab und steht nach einem 3:0-Sieg über Olympiakos Piräus im Viertelfinale der Champions League. Nach dem 0:2 im Hinspiel avanciert Robin van Persie zum Mann des Spiels. Der Niederländer erzielt einen Triplepack und bringt das Old Trafford im Alleingang zum Beben, kurz vor Schluss muss er verletzt raus. Der BVB steht trotz einer 1:2-Niederlage gegen Zenit (Hinspiel 4:2) ebenfalls in der Runde der letzten Acht. Tore: Kehl bzw. Hulk und Rondon.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen