Chiellini-Einsatz gefährdet

Aufmacherbild
 

Keine guten Neuigkeiten für Juventus Turin: Drei Tage vor dem Finale der Champions League im Berliner Olympiastadion gegen den FC Barcelona muss Giorgio Chiellini das Training abbrechen. Grund dafür sind Wadenprobleme des Innenverteidigers. "Er hatte Schmerzen, das Ausmaß der Blessur wird am Donnerstag abgeklärt", teilt der italienische Meister am Mittwoch mit. Somit ist unklar, ob Chiellini am Samstag 347 Tage nach dem ominösen Biss im WM-Vorrundenspiel wieder auf Luis Suarez treffen wird.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen