Beckenbauer-Kritik an Vidal

Aufmacherbild

Nach dem 3:0-Sieg Bayern Münchens zum Champions-League-Auftakt bei Olympiakos Piräus kritisiert Ehrenpräsident Franz Beckenbauer Neuzugang Arturo Vidal scharf. "Standfußballer haben wir genug, die brauchen wir nicht beim FC Bayern. Das war nicht das, was man von ihm erwartet", geht Beckenbauer gegenüber "Sky" hart mit dem Chilenen ins Gericht. "Er kann sicher besser spielen. Man kann Fehlpässe spielen und Zweikämpfe verlieren, aber der Einsatz muss stimmen", so Beckenbauer.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen