Finale für Götze "realistisch"

Aufmacherbild

Dortmunds Mario Götze kann trotz seines im Halbfinal-Rückspiel der Champions League erlittenen Muskelfaserrisses auf einen Einsatz im Finale am 25. Mai gegen seinen zukünftigen Arbeitgeber Bayern München hoffen. Der Mannschaftsarzt des BVB bezeichnet das Endspiel der Königsklasse in London als "realistisches Ziel". Drei Wochen bleiben dem deutschen Teamspieler nun, um seine Verletzung auszukurieren. Das Ligaspiel am Samstag - ebenfalls gegen Bayern - verpasst er somit.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen