UEFA-Anhörung für Ibrahimovic

Aufmacherbild

Zlatan Ibrahimovic könnte seinem Verein Paris St. Germain in der Champions League länger fehlen als zunächst angenommen. Die UEFA kündigt nach der Roten Karte gegen den Schweden im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League beim FC Valencia eine Anhörung des Angreifers an. Wie die UEFA mitteilt, wird sich das Disziplinar-Gremium des Verbandes am 27. Februar mit dem Fall beschäftigen und über die Dauer der Sperre beraten. Im Rückspiel am 6. März ist Ibrahimovic auf jeden Fall gesperrt.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen