Strafen für Nani und Ferguson

Aufmacherbild
 

Das turbulente CL-Achtelfinal-Rückspiel zwischen Manchester United und Real Madrid (Real stieg dank eines 2:1 auf) hat für zwei Akteure ein Nachspiel. Nani erhält für seine umstrittene Rote Karte ein Spiel Sperre. Diese muss er beim nächsten Europacup-Einsatz absitzen. ManUnited-Cheftrainer Alex Ferguson bekommt indes von der UEFA eine 10.000-Euro-Geldstrafe aufgebrummt. Der Schotte war aus Ärger über den Ausschluss des Portugiesen nicht zur verpflichtenden Pressekonferenz erschienen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen