"Wir mussten einiges zu Hause gutmachen"

Aufmacherbild
 

Ricardo Moniz  (Salzburg-Trainer): "Wir hatten im Spiel in Paris (Europa-League 1:3 am Mittwoch, Anm.) identische Möglichkeiten, heute war die Überzeugung da. Die Enttäuschung dauerte nur einen Tag, dann stehst du wieder auf. Das haben wir getan. Wir hätten mehr Tore schießen können, aber man muss zufrieden sein."

Christoph Leitgeb (Salzburg-Torschütze): "Wir mussten einiges zu Hause gutmachen und wollten die Fans wieder versöhnen. Das ist von der ersten Minute an gelungen. Wir haben den Ball sehr gut laufen lassen." Zu seiner Harmlosigkeit vor dem Tor: "Der Trainer sagt es mir jeden Tag. Ich bin froh, dass das heute geklappt hat."

Peter Stöger (Trainer Wiener Neustadt): "Man kann gegen Salzburg chancenlos sein, aber wir waren auch mutlos. Der Klassenunterschied ist nicht die Tragödie. Aber wenn du dir vom Start weg nichts zutraust und nicht engagiert in die Zweikämpfe gehst, dann ist das enttäuschend. "

Zum Seitenanfang» Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen