"Hätte auch andere Verletzte geben können"

Aufmacherbild
 

Franz Lederer (Mattersburg-Trainer): "Wir müssen mit dem Punkt zufrieden sein. Uns fehlt im Moment die nötige Ruhe, dass wir den richtigen Pass zum richtigen Zeitpunkt spielen. Das müssen wir uns im Training erarbeiten. Uns absichtliche Härte zu unterstellen, ist mehr als untergriffig."

Walter Kogler (Wacker-Innsbruck-Trainer): "Mit dem Punkt muss ich zufrieden sein, er war schwer erkämpft. Die Mattersburger haben versucht, uns mit Härte zu bezwingen. Es hätte in den ersten 30 Minuten auch andere verletzte Spieler von uns außer Safar geben können. Meine Mannschaft hat sich aber trotzdem nicht aus dem Rhythmus bringen lassen. Es hat heute mehr Licht als Schatten gegeben. Wir sind jedes Mal besser als der Gegner, machen aber immer nur einen Punkt. Wir bleiben also unserem Stil treu."

Zum Seitenanfang» Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen