"Das war ein ganz wichtiger Dreier"

Aufmacherbild
 

Paul Gludovatz (Ried-Trainer):

"Das war ein ganz wichtiger Dreier. Jetzt können wir uns richtig auf die nächsten drei Spiele gegen unsere unmittelbaren Tabellen-Konkurrenten (Innsbruck, Admira, Wr. Neustadt, Anm.) fokussieren."

Anel Hadzic (Ried-Torschütze):

"Es war ein komisches Tor. Ich habe versucht, das Beste aus diesem Ball zu machen. Wir haben die Europacup-Niederlage gegen Eindhoven gut verkraftet, gegen so ein Team darf man ausscheiden. Aber kräftemäßig waren es sehr schwere 90 Minuten."

Werner Gregoritsch (Kapfenberg-Trainer):

"Unser Problem ist, dass wir in einer Negativserie stecken. Die Mannschaft hat aber mit ihrer Leistung deutlich gezeigt, dass sie da raus möchte. Die Niederlage war völlig unnötig."

Zum Seitenanfang» Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen