"Das Ergebnis hat mich so nicht überrascht"

Aufmacherbild
 

Peter Stöger (Trainer Wr. Neustadt): "Es schaut jetzt recht gut aus für den Klassenerhalt. Das Ergebnis hat mich so nicht überrascht. Ich war aber schon ein bisschen enttäuscht, weil wir uns für das heutige Spiel einiges vorgenommen haben, was nicht umgesetzt werden konnte. Es wartet noch viel Arbeit auf uns vor der nächsten Saison. Ich hätte heute gerne den ersten Frühjahrssieg geholt."
Thomas von Heesen (Trainer Kapfenberg): "Es hätte heute nur einen Sieger geben dürfen. Das waren wir. Wir haben das Spiel dominiert und zwei, drei große Chancen herausgespielt. Aber leider sind wir zur Zeit nicht in der Lage, Tore zu machen. Wir müssen außerdem immer noch zwei, drei potenzielle Stammspieler vorgeben." Zum Thema Abstieg: "Wir ziehen das bis zum Ende durch. Es geht ja die Welt nicht unter. Ich möchte ja auch nicht ausschließen, dass ich in der nächsten Saison weiter Trainer bin."

Peter Stöger (Trainer Wr. Neustadt):
"Es schaut jetzt recht gut aus für den Klassenerhalt. Das Ergebnis hat mich so nicht überrascht. Ich war aber schon ein bisschen enttäuscht, weil wir uns für das heutige Spiel einiges vorgenommen haben, was nicht umgesetzt werden konnte. Es wartet noch viel Arbeit auf uns vor der nächsten Saison. Ich hätte heute gerne den ersten Frühjahrssieg geholt."

Thomas von Heesen (Trainer Kapfenberg):
 "Es hätte heute nur einen Sieger geben dürfen. Das waren wir. Wir haben das Spiel dominiert und zwei, drei große Chancen herausgespielt. Aber leider sind wir zur Zeit nicht in der Lage, Tore zu machen. Wir müssen außerdem immer noch zwei, drei potenzielle Stammspieler vorgeben." Zum Thema Abstieg: "Wir ziehen das bis zum Ende durch. Es geht ja die Welt nicht unter. Ich möchte ja auch nicht ausschließen, dass ich in der nächsten Saison weiter Trainer bin."

Zum Seitenanfang» Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen