Foda: "Zahlreiche fragwürdige Entscheidungen"

Aufmacherbild
 

Franco Foda (Sturm-Trainer): "Es war das letzte Spiel von Schiedsrichter Einwaller in Graz und das wird jedem in Erinnerung bleiben. Zahlreiche fragwürdige Entscheidungen haben das Spiel leider beeinflusst. Gelb-Rot für Koch, das Abseitstor von Okotie und das nicht gegebene Elferfoul an Szabics, das waren alles fragwürdige Entscheidungen. Ich bin megastolz auf meine Mannschaft, sie hat alles abgerufen.

Wenn man 15 Minuten neun gegen elf spielt, dann kann man sich über den Punkt freuen. Und wir hatten in Unterzahl sogar noch Chancen auf den Sieg. Das Unentschieden war wichtig, weil dadurch der Abstand zu Ried nicht größer geworden ist. Schade, dass wir die vielen klaren Chancen vor der Pause nicht genützt haben. Es muss einfach einmal der Knoten platzen."

Gerhard Schweitzer (Ried-Trainer): "Vor dem Spiel und in der Pause wäre ich mit einem Punkt zufrieden gewesen. Jetzt trauere ich zwei verlorenen Punkten nach. Ich habe keinen Elfmeter für Sturm gesehen, auch die Ausschlüsse waren in Ordnung. Ich hätte eine Gegenfrage: Wo war das Foul von Beichler an Ehrenreich? Das war ein reguläres Tor von Schreiner. Ich hoffe, dass wir in Zukunft nicht so viele Chancen auslassen."

Zum Seitenanfang» Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen