"Ich ärgere mich natürlich sehr"

Aufmacherbild

Ivica Vastic (Austria-Trainer): "Ich ärgere mich natürlich sehr. Wenn man zu diesem Zeitpunkt den Ausgleich bekommt, ist das ganz, ganz bitter. Vor allem wenn man sieht, dass auch die Konkurrenten unentschieden gespielt habe. Das wäre eine gute Möglichkeit gewesen. Ich glaube, dass wir heute ein ganz gutes Spiel gemacht haben. Wir hätten uns den Sieg verdient gehabt, wir hatten genug Möglichkeiten. Ich sehe auf jeden Fall einen Vorwärtstrend. Ich hatte das Gefühl, dass uns Roli (Linz, Anm.) helfen kann, darum habe ich ihn spielen lassen. Ich habe damit gezeigt, dass ich mit Roli keinen Konflikt habe. Er soll arbeiten und der Mannschaft helfen, das hat er heute gemacht."

Roland Linz (Austria-Torschütze): "Für mich persönlich war es wichtig, nach so einer langen Pause wieder bei der Mannschaft dabei zu sein. Das hat mir Motivation gegeben. Das Tor war ein schönes Erlebnis, aber wichtiger wäre ein Sieg gewesen. Unser Spiel war okay, besser als die letzten Partien. Ich habe in den vergangenen Wochen die Hoffnung nie aufgegeben. Aber es war keine leichte Zeit für mich. Ich gehe davon aus, in den nächsten Wochen dabei zu sein. Ich schaue von Spiel zu Spiel."

Franco Foda (Sturm-Trainer): "Die Hoffnung stirbt zuletzt. Wenn man so spät ein Tor erzielt, ist man natürlich sehr glücklich. Wir hatten auch unsere Chancen, aber natürlich war die Austria spielerisch etwas überlegen. Die Mannschaft hat bis zum Ende an sich geglaubt. Man darf nicht vergessen, dass wir mit Säumel, Kainz, Bukva, und Standfest viele Ausfälle zu verkraften hatten. Deshalb bin ich sehr, sehr zufrieden, wie sich die Mannschaft in der Defensive präsentiert hat. Natürlich ist die Auswärtsbilanz nicht optimal, aber ein Auswärtspunkt gegen ein Spitzenteam wie die Austria ist gut. Aber es wird Zeit, dass wir auch auswärts einmal gewinnen."

Manuel Weber (Sturm-Torschütze): "Das war ein wichtiges Tor, durch das wir einen Punkt mitnehmen. Die Austria war spielbestimmend und klar besser, wir haben nur auf Konter gesetzt. Die Austria war sehr stark, das war ein glücklicher Punkt für uns."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen