"Es ist traurig, wie wir auftreten"

Aufmacherbild

Franz Lederer (Mattersburg-Trainer): "Wir haben verdient gewonnen, wir haben zwei Super-Tore gemacht. Die Mannschaft funktioniert, ich bin zufrieden und stolz. Wir bleiben trotzdem am Boden und wir versuchen, das Bestmögliche zu machen. Diese Mannschaft hat riesiges Potenzial."

Ivica Vastic (Austria-Trainer): "Das war wirklich ein schlechter Tag für uns alle. Ich kann das auch nicht erklären. Wir haben nicht viel nach vorne gebracht, auch hinten waren wir ganz unsicher. Alle beide Tore haben wir uns selber gemacht. Mannschaft war eigentlich gut drauf, die Verunsicherung hat mich überrascht. Wir müssen das Spiel so schnell wie möglich vergessen. Wir hatten heute keine große Chance, außer bei ein paar Standardsituationen."

Thomas Parits (Sport-Vorstand Austria): "Wir haben in der Offensive wenig zusammengebracht. Es war eine schwache Leistung und Mattersburg hat verdient gewonnen. Es war schwach von uns, was wir in der Offensive gezeigt haben. Wir haben heute unsere Leistung nicht gebracht. Natürlich sind die Fans unzufrieden und wir auch. Wir müssen das aber gutmachen und schauen, dass wir gegen Sturm Graz am Samstag gewinnen. Wir kommen hier sicher raus. Wir denken mit dieser Leistung nicht an den Meistertitel. Aber wir sind noch oben dabei."

Thomas Simkovic (Austria): "Mir fehlen die Worte. Wir müssen hart arbeiten und alles wieder gut machen. Wir müssen über den Kampf ins Spiel finden. Es ist traurig, wie wir auftreten. Wir müssen viel arbeiten an uns. Wir haben am nächsten Samstag die Chance, das gutzumachen. So dürfen wir nicht auftreten als Austria Wien."

Michael Mörz (Mattersburg): "Ich muss sagen, dass es verdient ist. Wir spielen viele Chancen heraus. Es war heute ein sehr gutes Spiel mit sehr schönen Toren. Wir hätten auch 4:0, 5:0 gewinnen können. Wir haben verdient 2:0 gewonnen, wir können uns nach vorne orientieren. Wenn ich immer reinkomme und ein Tor mache, dann bin ich zufrieden."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen