"Die Titelverteidigung ist nicht unser Ziel"

Aufmacherbild
 

Franco Foda (Sturm-Graz-Trainer): "Wir haben sehr gut begonnen, aber uns dann leider zu weit zurückgezogen. Nach dem Ausschluss war es schwierig, doch wir waren im Konter immer gefährlich und hatten in Unterzahl die besseren Möglichkeiten. Ich freue mich sehr für Ehrenreich, er hat im Training immer 100 Prozent gegeben. Deswegen hat er die Chance bekommen und ich bin froh, dass er sie genützt hat. Bukva hat in einer entscheidenden Situation vergessen, den Kopf einzuschalten, das darf nicht passieren. Wenn man 60 Minuten in Unterzahl spielt und gewinnt, sollte man zufrieden sein. Wir haben vor allem im Defensivbereich viel besser gespielt als in den Partien zuvor. Die Titelverteidigung ist nicht unser Ziel, aber wir wollen wieder vorne mitspielen und im nächsten Jahr international dabei sein. Jetzt ist es wichtig, dass wir bis zur Winterpause noch viele Punkte machen."

Dietmar Kühbauer (Admira-Trainer): "Wir haben schon ab der 1. Minute nicht das gebracht, was wir können. Mit dem Ausschluss haben wir gedacht, dass das Spiel auf unsere Seite kippt, aber so war es nicht. Sturm hat in Unterzahl mehr Chancen als zuvor gehabt, da muss man sich schon Fragen stellen. Jezek spielt im Moment sicher nicht das, was er kann, aber es sind auch andere Spieler gefragt. Jetzt haben wir genau den Einbruch, von dem ich schon vor Wochen gesprochen habe. Es sind im Herbst aber noch neun Punkte zu vergeben, und wir wollen so viele wie möglich davon holen."

Martin Ehrenreich (Doppel-Torschütze für Sturm Graz): "Die Emotionen bei den Toren waren ziemlich hoch, ich bin unglaublich glücklich. Beim 3:0 war ich überrascht, dass ich so frei war, da hatte ich fast zu viel Zeit zum Überlegen. In Zukunft kann so etwas öfter vorkommen, ich bin auf den Geschmack gekommen. Wir haben nach der Niederlage in Wiener Neustadt die richtige Antwort gegeben. Von einer Krise sind wir weit weg. Wenn man auf die Tabelle schaut, sieht man, dass der Zug noch lange nicht abgefahren ist."

Zum Seitenanfang» Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen