Daxbacher: "Das war kein Elfmeter"

Aufmacherbild

Walter Kogler (Wacker-Innsbruck-Trainer/wurde auf die Tribüne verbannt, weil er vor dem vierten Offiziellen mit einem Geldschein wedelte): "Ich wollte damit meinen Ärger darüber ausdrücken, dass der Schiedsrichter für so eine Leistung auch noch bezahlt wird. Am wenigsten Druck hat der Schiedsrichter, für den ist es ein Hobby, das bezahlt wird, und morgen geht er wieder seinem Beruf nach. Dementsprechend hat er auch gepfiffen. Wir hätten bei 2:1 beim Foul von Ortlechner an Hackmair einen Elfer bekommen müssen, außerdem war der Ball vor dem 2:2 schon über der Linie."

Karl Daxbacher (Austria-Trainer): "Der Elfmeter von Barazite war nie und nimmer ein Elfmeter. Wenn der Schiedsrichter bei der Attacke von Ortlechner an Hackmair Elfer gibt, können wir uns auch nicht beschweren. Trotz aller Warnungen von mir glaubt die Mannschaft offenbar, es fällt ihr etwas in den Schoß. Man muss auch in der Meisterschaft 100 Prozent geben. Dass wir nach einem Europacup-Match nicht mit der richtigen Einstellung ins Spiel gehen, ist sehr ärgerlich, das passiert uns nicht zum ersten Mal."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen