"Es war ein offener Schlagabtausch"

Aufmacherbild
 

Peter Schöttel (Trainer Grödig): "Es hat Phasen gegeben, wo wir unsere Chancen gehabt haben. Und Phasen, in denen Mattersburg überlegen war. Unter dem Strich war es für die Zuschauer schön anzuschauen, da müssen wir mit einem Punkt zufrieden sein. Wir haben gegen eine Mannschaft gespielt, die mir gut gefällt, wo ich sehe, dass sie schon länger zusammen sind und besser eingespielt sind."

Ivica Vastic (Trainer Mattersburg): "Beide Mannschaften hätten gewinnen können. Es war ein flottes Spiel mit vielen Chancen. Zum Schluss müssen beide mit einem Punkt zufrieden sein. Es war bei uns nie ein Thema, dass wir nach diesem Spiel Tabellenführer hätten sein können. Würden wir mit einem anderen Ergebnis jetzt vorne stehen, wäre das wahrscheinlich auch zu schön. Wir sind sehr zufrieden, wenn wir uns die Tabelle und die Punkte ansehen."

Karim Onisiwo (Torschütze Mattersburg): "Es war ein offener Schlagabtausch. Im Endeffekt war es ein gewonnener Punkt für uns."

Zum Seitenanfang» Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen