Grgic: "Es ist ein unglaubliches Gefühl"

Aufmacherbild

Ivica Vastic (Mattersburg-Trainer): "In der ersten Halbzeit hatte ich trotz den drei Toren Sorgen, dass wir das Spiel noch aus der Hand geben. Wir haben viel zugelassen in der Defensive, die Rieder haben ihre Chancen aber nicht genutzt. In der zweiten Halbzeit waren wir wesentlich kompakter und in der Mitte dichter. Die Höhe des Sieges ist für mich verdient."

Helgi Kolvidsson (Ried-Trainer): "Wir haben gewusst, dass die Mattersburger über die Flügel kommen werden. Wir haben uns offensiv gut präsentiert in der ersten Hälfte, defensiv dafür weniger gut. Die Angriffe und Tore von Mattersburg sind alle über dieselbe Seite gekommen. In der zweiten Halbzeit waren wir kompakter, aber zweikampfschwach. Am Dienstag geht es gegen angeschlagene Bullen. Das wird die nächste große Herausforderung."

Mario Grgic (Mattersburg-Doppeltorschütze): "Es ist ein unglaubliches Gefühl, die zwei Tore gemacht zu haben. Es hat mich auch gefreut, in der Startformation zu stehen. Ich hoffe, dass ich das Vertrauen des Trainers zurückzahlen konnte."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen