"Bin froh, dass wir Salzburg jetzt erwischt haben"

Aufmacherbild

Ernst Baumeister (Admira-Trainer): "Wir sind die ersten 15 Minuten nicht ins Match gekommen. Dass die Salzburger verunsichert sind, damit haben wir gerechnet. Wir konnten das zunächst aber nicht ausnützen. Ich bin froh, dass wir Salzburg jetzt erwischt haben und nicht in ein paar Wochen, da werden sie deutlich stärker sein. Gegen Salzburg ist es in der Vorbereitung immer leicht, weil wir die Partie ohne Druck spielen können. Die Mannschaft hat sich das Unentschieden verdient."

Peter Zeidler (Salzburg-Trainer): "Wir sind sehr gut ins Spiel gekommen, haben auch das gemacht, was wir uns vorgenommen haben. Wir haben es aber versäumt diszipliniert nachzulegen. Auch taktisch lief es nicht mehr so und die Admira ist aufgekommen. Dann haben wir ihnen zwei Tore geschenkt, aber schnell wieder zurückgeschlagen. In der zweiten Hälfte sind wir nicht in Schwung gekommen, haben der Admira viele Räume gelassen. Positiv ist die Energieleistung in den zehn Minuten vor dem Schluss. Wir hätten das am Ende auch leicht noch gewinnen können.

Zu den Fehlern von Torhüter Cican Stankovic: "Er hat sich entschuldigt. Er ist selber enttäuscht, dass er bis jetzt noch nicht das gebracht hat, was er sich selbst erhofft hat."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen