"Das 1:0 war extrem wichtig"

Aufmacherbild
 

Franco Foda (Trainer Sturm): "Es war das erwartet schwere Spiel. Die ersten 30 Minuten sind sehr ausgeglichen verlaufen. Danach sind wir besser ins Spiel gekommen. Das 1:0 war extrem wichtig, wir hatten dann mehr Ballsicherheit und sind sehr gut gestanden. Ich bin sehr froh, gegen eine gute Mannschaft gewonnen zu haben. Andere Spieler werden Michael Madl gegen Rapid gut ersetzen."

Dietmar Kühbauer (Trainer WAC): "Wir wollten mit Punkten nach Hause fahren. Ich sah in der ersten Halbzeit ein gutes Spiel von beiden Mannschaften mit viel Laufbereitschaft. Ich habe aber gefühlt, dass die Mannschaft, die das erste Tor schießt, als Sieger vom Platz gehen wird. Sturm kann sehr gut warten und dann die Konter ausspielen. Schade für uns, Sturm war williger und bereiter für den Sieg."

Zum Seitenanfang» Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen