Lukse: "In der ersten Hälfte waren wir inferior"

Aufmacherbild
 

Franco Foda (Sturm-Graz-Trainer): "Wir haben von Beginn an sehr gut gespielt. Die erste Hälfte hat mir sehr gut gefallen, da hatten wir viel Tempo und viele Chancen. Altach hat aus dem Nichts das 1:2 geschossen, wir haben aber schnell die richtige Antwort gefunden. Der Sieg war sehr wichtig, die Fans können mit einem lachenden Gesicht nach Hause gehen. Natürlich gibt es noch einiges zu verbessern, wir müssen noch konstanter werden, aber heute haben wir ein sehr positives Gesicht gezeigt."

Andreas Lukse (Altach-Torhüter): "In der ersten Hälfte waren wir inferior, da hätten wir nicht einmal gegen einen Viertligisten gewonnen. Erst in der zweiten Hälfte sind wir ein bisschen besser ins Spiel gekommen. Der Trainer hat in der Pause nicht geschrien, sondern war total ruhig. Das ist ein schlechtes Zeichen, weil er in diesem Fall sehr enttäuscht ist."

Zum Seitenanfang» Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen