"Wir haben uns den Sieg schwer erarbeitet"

Aufmacherbild
 

Paul Gludovatz (Trainer Ried): "Der Weg, den wir eingeschlagen haben, mit den die Defensive stabilisierenden Faktoren, haben wir im Griff. Nicht im Griff haben wir es, noch mehr Chancen zu erarbeiten und eine - eventuell auch mit Glück - zu nützen. Wir haben erwartet, dass der Gegner die Defensive verstärken würde. Sie waren kompakter und etwas weiter als wir. Wir wollten uns mit dem 0:0 nicht zufriedengeben, deshalb auch der Doppeltausch. Und dann haben wir Perlak einmal aus den Augen verloren."

Ivica Vastic (Trainer Mattersburg): "Es war wie erwartet ein schweres Spiel. In der ersten Halbzeit gab es wenig Chancen, beide Mannschaften haben sich neutralisiert. Ried war sehr kompakt und gut organisiert in der Defensive. Wir hatten mehr Ballbesitz, aber keine zwingenden Chancen. Danach waren wir besser im Spiel, hatten die ein oder andere Torchance. Die Frage war, wer das erste Tor machen würde. Wir haben uns den Sieg schwer erarbeitet. Der Sieg gut tut nach zwei Niederlagen, damit können wir uns wieder mehr nach oben orientieren."

Zum Seitenanfang» Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen