Fink: "Für den ersten Spieltag war das sehr gut"

Aufmacherbild
 

Dietmar Kühbauer (WAC-Trainer): "In den ersten 15 Minuten war die Austria besser, dann sind wir ins Spiel gekommen, bis zum Tor hat man gemeint, dass wir eher das Tor schießen können. Dann machen wir leider den Fehler, der zum 1:0 führt. Auch beim 2:0 war ein Fehler, der nicht passieren darf. Wenn du 0:2 hinten bist, plus den Ausschluss, dann ist es schwierig. Die Niederlage ist verdient, aber auch aufgrund von Eigenfehlern entstanden."

Thorsten Fink (Austria-Trainer): "Für den ersten Spieltag war das sehr gut. Vor allem, weil wir nicht die Spiele und den Rhythmus wie der WAC hatten. Ich bin mit dem ersten Spiel zufrieden, wir haben gewonnen, ich bin erleichtert. Die Mannschaft hat alles umgesetzt, was wir uns vorgenommen haben. Alle Neuen haben gezeigt, dass sie kein Fremdkörper sind. Einzig was nicht war, war die Chancenauswertung. Wir hatten am Ende einige Chancen, die muss man reinmachen. Wir hätten locker 4:0 gewinnen können. Aber vielleicht ist es am Anfang gut, nicht zu hoch zu gewinnen."

Zum Seitenanfang» Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen