"Wir haben ein gewisses Draufgängertum"

Aufmacherbild

Darko Milanic (Trainer Sturm Graz): "Wir haben 35 Minuten gut gespielt, aber ohne Effizienz. Bis zum ersten Tor haben wir das Spiel im Griff gehabt. In der zweiten Hälfte haben wir viel zu wenig gemacht und waren auch viel zu langsam am Ball. Wir haben keine Kontinuität."

Walter Knaller (Trainer Admira Wacker): "Wir haben ein gewisses Draufgängertum, das kann halt manchmal auch nach hinten losgehen. Letzte Woche konnten wir durchatmen, heute schon wieder. Wir können in der Liga alle Gegner schlagen, aber auch gegen alle verlieren. In allen Spielen müssen wir ans Limit gehen und uns vieles erlaufen. Aufgrund der tiefen Platzverhältnisse haben wir heute oft mit langen Bällen operiert und haben uns viele zweite Bälle erkämpft. Ich bin glücklich über die letzten zwei Siege. Das Spiel ist wie erwartet verlaufen. Wir haben in der ersten Halbzeit oft in letzter Instanz gerettet. In der zweiten Hälfte waren wir offensiver und haben mit hohem Laufpensum das Spiel im Griff gehabt."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen