"Die kämpferische Leistung war unglaublich"

Aufmacherbild
 

Dietmar Kühbauer (WAC-Trainer): "Die kämpferische Leistung, die taktische Leistung war heute unglaublich. Gewaltig. Wir hätten es sogar früher zumachen können, weil sie wirklich die Möglichkeiten hatten. Wir haben gewusst, dass wir schwer unter Druck sein werden, aber Salzburg ist wenig eingefallen."

Adi Hütter (Salzburg-Trainer): "Ich ärgere mich, und bin sehr enttäuscht, dass wir heute verloren haben. Wir hatten die erste klare Torchance, von Wolfsberg habe ich nur zwei Standards gesehen. Leider sind wir mit der ersten Chance in Rückstand geraten. Wir haben dann versucht, alles nach vorne zu werfen, konnten die Überlegenheit aber nicht in Tore umsetzen. Im Moment ist einfach der Wurm drinnen. Die Mannschaft hat aber alles versucht. Gratulation an Wolfsberg zur Tabellenführung. Wenn man dreimal in Serie verliert, kann das schon Unruhe bringen. Aber ich bleibe meiner Linie treu."

Zum Seitenanfang» Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen