Barisic: "Der Sieg zählt besonders viel"

Aufmacherbild
 

Zoran Barisic: "Natürlich zählt dieser Sieg besonders viel, wir waren ja bitter enttäuscht vom Aus gegen Helsinki. Wir haben uns auf ein schweres Spiel eingestellt und Gott sei Dank gewonnen. Jetzt müssen wir alles aufarbeiten und arbeiten für die nächste Periode. Wir hatten einige Ausfälle, die Mannschaft hat trotzdem sehr viel Charakter gezeigt und gekämpft bis zum Schluss, um kein Gegentor zu erhalten. Ich hoffe dass alle unsere Teamspieler gesund zurückkommen."

Michael Baur: "Wir sind schon davon ausgegangen, dass wir Rapid Paroli bieten können. Wir sind gekommen um zu punkten. Uns ist ein reguläres Tor aberkannt worden, auch in der zweiten Hälfte haben wir gut ins Spiel gefunden und zum falschen Zeitpunkt das Tor kassiert. Den einzigen Vorwurf, den ich der Mannschaft machen kann ist, dass wir Richtung Tor in einigen Phasen nicht konkret genug waren. Da haben wir zu wenig Abschlüsse gehabt."

Thomas Schrammel: "Es ist alles sehr schnell gegangen und ich habe gedacht, ich hau ihn einfach rein. Ich habe mich auf die rechte Position eingestellt, das ist mir sehr gut gelungen. Der Sieg ist sehr positiv, wir wollten den Fans vom Donnerstag was zurückgeben. Das ist wichtig für das Selbstvertrauen und wunderschön vor der Länderspielpause."

Steffen Hofmann: "Das war ein ganz wichtiger Sieg für uns, wir haben doch eine ganz schwierige Woche gehabt. Wir sind daher zufrieden, dass wir gewonnen haben. Das war enorm wichtig. Wir dürfen aber nicht glauben, dass jetzt alles gut ist. Wir haben nach wie vor zu wenig Punkte auf dem Konto. Wir müssen weiter hart arbeiten und Spiele gewinnen, dann werden wir noch eine gute Saison haben. Wir sind besser als der neunte Platz, auf dem wir vor dem Spiel waren. Unser Anspruch ist es, vorne mitzuspielen. Ich bin guter Dinge, dass wir das über kurz oder lang schaffen."

Zum Seitenanfang» Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen