Canadi: "Irgedwann muss Lernzeit vorbei sein"

Aufmacherbild

Damir Canadi: Wir sind in den Zweikämpfen nicht präsent gewesen, dennoch sind wir in Führung gegangen. Mit zwei Pässen in die Tiefe bekommen wir dann zwei Tore. Irgendwann muss die Lernzeit vorbei sein, das ärgert mich einfach. Louis Mahop trifft dann noch einen Ball, also sind wir sehr froh, dass wir noch einen Punkt geholt haben. Wir wollen einfach alles technisch lösen, da sind wir im Zweikampf zu brav.

Oliver Glasner: Meine Gefühlswelt ist sehr durcheinander. Das Spiel war sehr eng, aber es kann sich keiner schwieriger machen als wir. Nach dem 0:1 war es in Ordnung. Ich habe gewusst, dass wir unsere Chancen bekommen werden. Die Chancen auf das 3:1 nützen wir nicht und dann macht Mahop das Tor des Jahres. Mit der Schlusssekunde hat Pichler dann noch die Riesenchance. Ich habe kaum eine Mannschaft in meiner Laufbahn erlebt, die so einen Willen an den Tag legt. Das zeichnet diese Mannschaft aus.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen