Der LAOLA1-Stammtisch zur 7. Runde

Aufmacherbild
 

Noch 29 Runden, bis Salzburg die Saison (wahrscheinlich) als Meister beendet.

(Immer) noch 64 Zähler, bis Salzburg den Punkte-Rekord hat.

Noch 79 Treffer, bis Salzburg seinen eigenen Torrekord geknackt hat.

Natürlich haben auch die anderen neun Mannschaften gespielt.

Und unser Stammtisch behandelt freilich nicht nur die "Bullen".

Nehmt Platz und macht es euch gemütlich!

STIMMUNGS-CHECK

Draußen wird es kälter, in der Liga dafür heiß wie nie in dieser Saison...

Nur ein Gegentor kassierte Red Bull Salzburg in den ersten sechs Meisterschafts-Runden. Lediglich 14 Minuten brauchte Marko Stankovic, um dem Europa-League-Fighter in spe gleich doppelt so viele Treffer einzuschenken. Damit legte der 28-Jährige die Basis für die 3:2-Sensation der Steirer. Und auch dem Offensivspieler persönlich könnte der Knoten geplatzt sein, nachdem er laut eigener Aussage nach seiner Rückkehr zu den "Blackies" etwas schwer in die Gänge kam. Zumindest gab er das Versprechen ab: "Ab heute wird man den Stankovic sehen, den die Leute gewohnt sind."

Red Bull Salzburg? Erste Niederlage.

Wolfsberger AC? Erste Niederlage.

Noch Fragen? Aufgelegter geht es für diese Kategorie nicht...

Doch, eine Frage stellt sich: Ist es schlimmer, wenn die Übermacht Salzburg gegen Sturm ausrutscht, oder wenn der WAC diesen Umfaller ausgerechnet vor heimischem Publikum gegen Underdog Wiener Neustadt nicht nutzen kann...?

Und, achja, noch eine Frage stellt sich: Ist vielleicht trotzdem Austria Wien der wahre Verlierer der Runde?

SCHMANKERL DER RUNDE

  • AUSWÄRTSSIEG: Uns gefällt, dass Wiener Neustadt marketingmäßig wirklich nichts unversucht lässt, um Begeisterung für den Klub zu schüren. Ein Erfolg beim Wolfsberger AC hilft dabei natürlich. Gerechnet hat man damit aber scheinbar nicht. Denn die "Auswärtssieg-Grafik" auf der Facebook-Seite der Wiener Neustädter ist zwar gut und schön, aber irgendwie kommt uns das Stadion im Hintergrund dann doch bekannt vor. Das nennt man wohl Bild-Text-Schere...

  • GELBSUCHT: Nach fünf Gelben Karten wird man einer guten alten Tradition gemäß gesperrt, sieben Runden sind absolviert - wie viele Spieler haben ihr Limit an Verwarnungen bereits ausgeschöpft? Gleich vier! Anel Hadzic (Sturm), die beiden Rieder Harald Pichler und Denis Streker sowie Tomi Correa (Grödig) sind in der Runde nach der Länderspielpause gesperrt. Es ginge auch disziplinierter...
  • BÄNDERRISS: Haste Scheiße am Fuß, haste Scheiße am Fuß... Manuel Ortlechners Arbeitstag in der Südstadt begann schon mal schlecht und endete schrecklich. Über das Ende müssen wir hier gar nicht zu viele Worte verlieren - Niederlage, letzter Platz, aufgebrachte Fans. Fast hätte der Austria-Kapitän den Anpfiff verpasst, weil ihm kurz vor Spielbeginn ein Schuhband gerissen war. Ersatz-Kapitän Markus Suttner übernahm Ortlechners Agenden mein Münzwurf - und gewann!
  • EMOTIONEN: Doch, ein paar Worte müssen wir natürlich schon verlieren. In der ersten Emotion warf Austria-Goalie Heinz Lindner einigen Kollegen mangelnden Einsatz vor. Das tat ihm danach spürbar Leid. Das Motto: "Austrianer ist, wer's trotzdem bleibt!!!!"



BILD DES SPIELTAGS


SIEG, SIEG, AUSWÄRTSSIEG...

Runde

Top

Flop

Gesamt

Schnitt

1.

<span style=\'color: #ff0000;\'>19.801 (RBS-Rapid)

2.139 (Admira-WAC)

39.122

7.824

2.

14.200 (Rapid-Ried)

2.126 (Grödig-Sturm)

28.490

5.698

3.

7.130 (Austria-Altach)

1.812 (Grödig-WAC)

27.586

<span style=\'color: #0000ff;\'>5.517

4.

16.800 (Rapid-Sturm)

3.140 (Neustadt-Austria)

42.204

<span style=\'color: #ff0000;\'>8.441

5.

13.800 (Rapid-Altach)

<span style=\'color: #0000ff;\'>1.412 (Grödig-Neustadt)

34.261

6.852

6.

11.900 (Austria-Rapid)

1.790 (Neustadt-Admira)

35.722

7.144

7.

12.100 (Rapid-Grödig)

4.007 (Admira-Austria)

33.439

6.688

GESAMT:

240.824

6.881

ZAHLENSPIELE

2 - Marcel Sabitzer hat bei beiden Salzburger Toren die Vorarbeit geleistet. Insgesamt hat der Salzburg-Neuzugang in der aktuellen Bundesliga-Saison schon für fünf Assists gesorgt.

6 - Die Austria konnte in der Bundesliga seit sechs Auswärtsspielen nicht mehr gewinnen. Der letzte Sieg in der Fremde gelang am 13. April beim SC Wiener Neustadt (2:0).

7 - WAC-Profi Silvio wurde bisher in allen sieben Liga-Spielen eingewechselt.

140 - Für Red Bull Salzburg setzte es die erste Heimniederlage seit 12. April, als man ebenfalls gegen Sturm verlor - damals mit 1:2. Seither sind 140 Tage vergangen.

350 - Jubiläum für Steffen Hofmann. Der Rapid-Kapitän ist gegen den SV Grödig zum 350. Mal in der Bundesliga aufgelaufen.

2117 - Marko Stankovic erzielte seine ersten Bundesliga-Treffer für Sturm Graz seit 12. November 2008. Damals bezwang er beim 3:0-Sieg beim LASK Goalie Silvije Cavlina. Seither sind 2117 Tage vergangen.

DIE-HEATMAP-TAKTIKTAFEL-TOP-3

Euch ist sicher schon aufgefallen, dass wir einen neuen LIVE-Ticker haben.

Und der kann richtig viel! Abgesehen von Live-Statistiken zu jedem einzelnen Spieler gibt es auch die "Heatmap" und die "Taktiktafel" zu jedem Spielen - natürlich auch live. Ein Klick auf die "Sonne" im linken Menü bringt euch zur Heatmap, ein Klick auf das "Auge" zur Taktiktafel der jeweiligen Partie.

Wenn man sich diese beiden Features genauer ansieht, gewinnt man jede Menge spannende Erkenntnisse.

Was uns in dieser Runde so aufgefallen ist, wollen wir euch nicht vorenthalten.

Salzburg gegen Sturm:

Das sind alle Torschüsse, die der SK Sturm in der Mozartstadt abgegeben hat. Wir nennen das mal Sehrweitschüsse...

Admira gegen Austria:

Die Austria hat große Probleme, ernsthafte Torchancen herauszuspielen. Die Pässe rund um und im Strafraum verdeutlichen das (Grün=angekommen, Rot=Fehlpass, Blau=Torvorlage, Gelb=Torschussvorlage).

Rapid gegen Grödig:

Wir gratulieren Srdjan Grahovac zu seinem Bundesliga-Debüt. In der Heatmap sieht man, dass der 21-jährige Rapidler im Ballbesitz vor allem am Anfang des Spielaufbaus involviert war.


"On Fire" - ANDREAS FEICHTINGER

Don't mess mit Andreas Feichtinger! Drei Spiele hat der Oberösterreicher in dieser Saison in der Ersten Liga schon geleitet. Die Bilanz: 13 Gelbe, zwei Gelb-Rote und zwei Rote Karten. In der achten Runde schickte Feichtinger beim 3:2 des FAC gegen Hartberg gleich drei Spieler (Rene Herbst, Jürgen Prutsch, Danijel Prskalo) vorzeitig unter die Dusche.

"On Ice" - LUKAS WALTL

"Sein Verhalten uferte Freitagnachts in einer Hartberger Diskothek mit übermäßigem Alkoholkonsum wieder einmal aus, wo jedoch am nächsten Tag ein Training anstand", stand in der Aussendung des TSV Hartberg. Der 20-Jährige Goalie ist seinen Job los, dafür hat Routinier Hans-Peter Berger einen neuen.

DER BLICK INS ARCHIV:

Bei all dem Krisengerede über die Austria sollte man auch die Admira nicht vergessen. Die Südstädter waren es, die die Veilchen mit ihrem 2:1-Sieg in den Tabellenkeller schossen. Kurz vor der Pause drückte dabei Stephan Zwierschitz den Ball über die Linie - immerhin bereits der zweite Saison-Treffer des 23-jährigen Rechtsverteidigers. Unser Vergleichsfoto stammt aus dem Jänner 2010 und zeigt ihn als 19-Jährigen Youngster des SKN St. Pölten.

BILDERRÄTSEL:

Wir bemühen in dieser Saison unser Fotoarchiv. Ihr sagt uns, wen wir gefunden haben. Ein fairer Deal, wie wir meinen. Challenge accepted?

Das Rätsel der 6. Runde war nicht ganz so einfach. Nein, der zweite Rapidler neben Didi Kühbauer ist nicht Martin Hiden, sondern Oliver Lederer. Der verdeckte Austrianer ist Michael Wagner. User "Michael 2015" war am schnellsten und verteidigt damit seinen Titel aus der Vorwoche.

Vor der zweiwöchigen Länderspielpause wollen wir euch diesmal nicht zu lange aufhalten. Wer sind diese drei Herrschaften? Das sollte lösbar sein...

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen