Bundesliga-Partie Grödig gegen Rapid fällt ins Wasser

Aufmacherbild
 

Die 34. Runde der Bundesliga kann am Mittwoch nicht abgeschlossen werden.

Die Partie zwischen dem Achten SV Grödig und dem Zweiten SK Rapid Wien muss überraschenderweise abgesagt werden.

Zu starker Dauerregen macht eine Austragung des Duells im "Das.Goldberg-Stadion" unmöglich.

Somit muss die mögliche Entscheidung im Kampf um den zur CL-Quali berechtigenden Platz zwei vertagt werden.

Nachtragstermin steht fest

Wie die Bundesliga bekanntgibt wird die Partie kommende Woche am Mittwoch, den 27. Mai um 18:30 Uhr nachgeholt.

Davon ist auch die Entscheidung im Titelkampf beeinträchtigt. Salzburg kann gegen Sturm nur mit einem Sieg den Titel endgültig besiegeln.

Aufgrund des Nachtragstermins und der Möglichkeit Rapids heranzukommen, würde ein Unentschieden trotz des weitaus besseren Torverhältnisses nur theoretisch reichen.

Im Grödiger Stadion war im Februar nach einer vorübergehenden Sperre wegen des ramponierten Spielfeldes eine Rasenheizung installiert worden. Im Zuge dessen wurde auch neuer Rasen verlegt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen