"Gesehen, dass wir nicht schlechter als Altach sind"

Aufmacherbild
 

Dietmar Kühbauer (WAC-Trainer): "Das Ergebnis ist sehr gut für uns, wir können jetzt Druck auf die Teams vor uns aufbauen. Wir haben noch Sturm und Rapid daheim, es ist für uns noch alles drin. Mir hat es mit dem zweiten Tor ein bisschen zu lange gedauert. Meine Mannschaft wollte den Sieg unbedingt. Man hat gesehen, dass wir nicht schwächer als Altach sind."

Damir Canadi (Altach-Trainer): "Nach dem Ausschluss war es sehr schwer für uns. Ich kann meiner Mannschaft wenig vorwerfen, sie hat alles probiert. Wir waren bis zum Schluss im Spiel. Die erste Gelbe für Pöllhuber war kein absichtliches Handspiel. Wir sind noch immer drei Punkte vor dem WAC, die Chance auf den Europacup lebt."

Zum Seitenanfang» Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen