Der LAOLA1-Stammtisch zur 30. Runde

Aufmacherbild
 

Noch 6 Runden, bis Salzburg die Saison als Meister beendet. Es sieht ganz danach aus.

Noch 22 Zähler, bis Salzburg den Punkte-Rekord hat. Oh, das geht sich nicht mehr aus!

Noch 24 Treffer, bis Salzburg seinen eigenen Torrekord geknackt hat. Oh, das glauben wir auch nicht mehr!

Natürlich haben auch die anderen neun Mannschaften gespielt.

Und unser Stammtisch behandelt freilich nicht nur die "Bullen".

Nehmt Platz und macht es euch gemütlich!

STIMMUNGS-CHECK

4:4 (Sturm), 1:1 (Rapid) - sagen wir, wie es ist: Wir freuen uns schon auf eines der seltenen Fußball-Feste! Und da Peter Pacult wieder im Profi-Fußball aktiv ist, kann ohnehin nichts mehr schiefgehen.

Nein, als Sieger fühlte sich beim SC Wiener Neustadt niemand. Nicht, nachdem man in den Schlussminuten gegen Sturm Graz einen Zwei-Tore-Vorsprung und somit zwei immens wichtige Punkte im Abstiegskampf aus den Händen gab. Ein persönlicher Sieg war diese Partie jedoch für Reinhold Ranftl. Gegen den Ex-Klub die ersten beiden Bundesliga-Treffer erzielen? Nice! "Sicher ist es schön, gegen Sturm zu treffen, weil ich einmal dort gespielt habe. Aber leider wurde es nur ein Punkt, also ist es nur halb so schön. Aber über meine Tore freue ich mich trotzdem." Vielleicht war der Doppelpack ja auch ein Vorbote eines anstehenden Durchbruchs, denn sein Trainer Helgi Kolvidsson hält große Stücke auf den 23-Jährigen: "Er hat unglaublich viel Potenzial, ist irrsinnig schnell. Ihm fehlt ein bisschen Routine und Vertrauen in seine Fähigkeiten, auch körperlich müssen wir noch arbeiten. Dann kann er ein Topspieler werden." Der Anfang wäre gemacht. Denn wenn diese Leistung kein Selbstvertrauen gibt...

Andreas Ogris hat die Trendwende mit seinem Herzensklub nicht geschafft. Zwei Punkte aus den ersten vier Meisterschaftsspielen unter dem Interimscoach haben die Europacup-Hoffnung endgültig in Richtung Cup geschoben. Nein, die FAK-Legende trägt gewiss nicht die Hauptschuld an der Misere, die schon lange vor seiner Amtszeit begonnen hat. Aber frischen Wind hat er eben auch keinen gebracht. "Die Kuscheleinheiten sind beendet. Jetzt wird die härtere Gangart eingeschlagen", sagte ein sichtlich geknickter Ogris nach der desolaten Vorstellung in Altach. Die kommenden Ansprachen würden wir ja nur zu gerne hören...

SCHMANKERL DER RUNDE

  • SECHS MIT DER EX: Doppelpack von Reinhold Ranftl, Freistoß-Tor von Tobias Kainz, mit Mark Prettenthaler, Herbert Rauter, Mattias Sereinig weitere Ex-Sturm-Spieler auf dem Platz, mit Matthias Koch ein weiterer auf der Bank - dass Wiener Neustadt gegen Sturm Graz meist nicht so schlecht aussieht, liegt womöglich auch am zahlreichen schwarz-weißen Blut, dass durch die Adern vieler Kicker der Niederösterreicher fließt. Auch diesmal spielte der Tabellenletzte phasenweise groß auf. "Gegen Sturm sind sie immer besonders motiviert", stellte der Grazer Coach Franco Foda fest. Gleichzeitig ist der Deutsche überzeugt: "Wenn Wiener Neustadt immer so spielen würde, hätten sie mit dem Abstieg nichts zu tun." Wenn man sich bloß ein paar mehr ehemalige Salzburger leisten könnte...

  • VIELE LICHTER: Dass Philipp Schobesberger nach fünf Toren und drei Assists in aller Munde ist, ist kein Wunder. Dass nur wenige Wochen nach seiner Beförderung zum Stammspieler ein Wechsel viel zu früh kommen würde, steht für Trainer Zoran Barisic auch außer Frage. Schließlich muss sich der Wirbelwind erst einmal festigen und an das neue Leben in Wien, seine neue Liebe, gewöhnen. "Man darf nicht vergessen: Da kommt ein junger Mensch nach Wien und erkennt, dass in der Großstadt auch nach 20 Uhr viele Lichter leuchten", erntet der Chefbetreuer Lacher. Verständlicherweise, denn Pasching war doch noch ein anderes Pflaster als jenes der Hauptstadt.
  • BESSER OHNE ZUKUNFT: Klubs der Bundesliga: Nehmt euch ein Beispiel am SCR Altach! Nicht nur sportlich sind die Vorarlberger in dieser Saison ein Hit, auch was Vertrags-Verhandlungen bzw. Mitarbeitermotivation angeht. Im Jänner hat man Felix Roth mitgeteilt, dass man seinen auslaufenden Vertrag nicht verlängern will. Eine Information, auf die der Deutsche die richtige Antwort fand: Top-Leistungen! Am Sonntag veredelte er seine Performance mit dem Tor zum 2:0. Jetzt kommt man in der Vereinsführung wieder ins Grübeln. "Ich habe ihn gefragt: Warum erst jetzt? Aber das ist die deutsche Mentalität, darum ist dieses Land auch Weltmeister. Wir werden uns Gedanken machen", sagt Trainer Damir Canadi im "Sky"-Interview.

  • LEIDEN BEI LEIH-ENDE: Ein wenig anders ist die Situation bei Ismael Tajouri. Der bringt zwar auch starke Leistungen im Ländle, ist aber nur von der Wiener Austria ausgeliehen. Auf die nicht ganz einfach zu beantwortende Interview-Frage, ob er denn froh darüber sei, wieder in die Bundeshaupstadt zu wechseln, meinte der 21-Jährige zerknirscht: "Was soll ich sagen? Altach ist besser. Sie werden Europa-League- oder vielleicht Champions-League-Quali spielen, die Austria wahrscheinlich nicht. Aber ich muss zurück und werde dann alles geben." Gefährliche Spieler wie ihn (4 Tore/5 Assists) können die Veilchen in der nächsten Saison bestimmt brauchen.

<span style=\'color: #000000;\'><span style=\'color: #ffffff;\'>Runde

Top

Flop

Gesamt

Schnitt

<span style=\'color: #000000;\'>1.

19.801 (RBS-Rapid)

2.139 (Admira-WAC)

39.122

7.824

<span style=\'color: #000000;\'>2.

14.200 (Rapid-Ried)

2.126 (Grödig-Sturm)

28.490

5.698

<span style=\'color: #000000;\'>3.

7.130 (Austria-Altach)

1.812 (Grödig-WAC)

27.586

5.517

<span style=\'color: #000000;\'>4.

16.800 (Rapid-Sturm)

3.140 (Neustadt-Austria)

42.204

8.441

<span style=\'color: #000000;\'>5.

13.800 (Rapid-Altach)

1.412 (Grödig-Neustadt)

34.261

6.852

<span style=\'color: #000000;\'>6.

11.900 (Austria-Rapid)

1.790 (Neustadt-Admira)

35.722

7.144

<span style=\'color: #000000;\'>7.

12.100 (Rapid-Grödig)

4.007 (Admira-Austria)

33.439

6.688

<span style=\'color: #000000;\'>8.

19.250 (WAC-Salzburg)

1.431 (Grödig-Altach)

38.793

7.758

<span style=\'color: #000000;\'>9.

15.200 (Rapid-WAC)

2.200 (Admira-Grödig)

39.136

7.827

<span style=\'color: #000000;\'>10.

25.300 (Rapid-RBS)

1.765 (Neustadt-Ried)

39.622

7.924

<span style=\'color: #000000;\'>11.

9.100 (Sturm-Grödig)

2.319 (Admira-Altach)

31.466

6.293

<span style=\'color: #000000;\'>12

15.200 (Rapid-Admira)

3.150 (Neustadt-Sturm)

43.296

8.659

<span style=\'color: #000000;\'>13

14.349 (Sturm-Rapid)

2.070 (Admira-Ried)

31.343

6.269

<span style=\'color: #000000;\'>14

9.052 (Austria-Sturm)

1.050 (Neustadt-Grödig, Nachtrag)

29.086

5.817

15

<span style=\'color: #ff0000;\'>28.200 (Rapid-Austria)<span style=\'color: #000000;\'>

1.518 (Grödig-Ried)

<span style=\'color: #ff0000;\'>49.136

<span style=\'color: #ff0000;\'>9.827

<span style=\'color: #000000;\'>16

11.658 (Sturm-Salzburg)

1.839 (Neustadt-WAC)

26.861

5.372

<span style=\'color: #000000;\'>17

12.300 (Rapid-Neustadt)

2.519 (Admira-Sturm)

32.782

6.556

<span style=\'color: #000000;\'>18

9.125 (Austria-Salzburg)

<span style=\'color: #000000;\'>862 (Grödig-Admira)

24.303

4.861

<span style=\'color: #000000;\'>19<span style=\'color: #000000;\'>

17.200 (Salzburg-Rapid)<span style=\'color: #000000;\'>

1.500 (Admira-WAC)<span style=\'color: #000000;\'>

32.963<span style=\'color: #000000;\'>

6.593

20

14.000 (Rapid-Ried)

1.456 (Grödig-Sturm, Nachtrag)

25.342

5.068

21

7.756 (Sturm-Neustadt)

1.026 (Grödig-Wolfsberg)

24.798

4.959

22

15.200 (Rapid-Sturm)

3.000 (Ried-Admira)

32.527

6.505

23

8.700 (Rapid-Altach)

<span style=\'color: #0000ff;\'>823 (Grödig-Neustadt)<span style=\'color: #000000;\'>

<span style=\'color: #0000ff;\'>22.512

<span style=\'color: #0000ff;\'>4.502

<span style=\'color: #000000;\'>24

11.000 (Austria-Rapid)

2.860 (Neustadt-Admira)

33.115

6.623

25

15.700 (Rapid-Grödig)

3.250 (WAC-Neustadt)

37.086

7.417

26

10.198 (Sturm-Admira)

1.224 (Grödig-Altach)

25.757

5.151

27<span style=\'color: #000000;\'>

12.200 (Rapid-WAC)<span style=\'color: #000000;\'>

2.376 (Admira-Grödig)<span style=\'color: #000000;\'>

34.878<span style=\'color: #000000;\'>

6.976

<span style=\'color: #000000;\'>28<span style=\'color: #000000;\'>

26.800 (Rapid-Salzburg)<span style=\'color: #000000;\'>

1.625 (Grödig-Austria)<span style=\'color: #000000;\'>

46.100<span style=\'color: #000000;\'>

9.220

29

12.466 (Sturm-Grödig)

2.359 (Admira-Altach)

36.150

7.230

30

13.800 (Rapid-Admira)

3.660 (Neustadt-Sturm)

36.384

7.277

<span style=\'color: #000000;\'>GESAMT:

991.478

6.610<span style=\'color: #000000;\'>

!!!Hier gibt es alle Gewinner der Wahl zum Tor der Runde!!!

BILD DES SPIELTAGS

WENN ICH DEN ABSEITSPFIFF NICHT HÖRE, WAR ES AUCH KEIN ABSEITS!

ZAHLENSPIELE

0 - Der SCR Altach ist der einzige Verein, der in der laufenden Saison nach einer Führung noch nicht verloren hat.

1 - Christopher Wernitznig hat für das erste direkte Freistoßtor des WAC in dieser Saison gesorgt. Nur der SK Rapid hat noch nicht bei einem ruhenden Ball direkt getroffen.

5 - Soviele Saisontore hat Naby Keita mittlerweile zu Buche stehen - er hat sie allesamt im Frühjahr erzielt.

5 - Julius Perstaller hat alle fünf Saisontore als Joker erzielt.

6 - Zum sechsten Mal in Folge war Philipp Schobesberger in einem Rapid-Spiel an einem Tor beteiligt.

6 - Silvio ist noch kein Auswärtstor gelungen, daheim hingegen hat der WAC-Brasilianer schon sechs Mal getroffen.

8 - Die Wiener Austria ist mittlerweile seit acht Liga-Spielen in der Fremde ohne Sieg.

11 - Mit seiner elften Torvorlage für RB Salzburg hat Marcel Sabitzer jene Zahl, die er für die Admira und Rapid insgesamt an Assists geliefert hat, egalisiert.

24 - Das Durchschnittsalter der Sturm-Startelf in Wiener Neustadt betrug 24 Jahre und 303 Tage. Es war die jüngste Elf, die die Grazer in dieser Saison von Beginn an aufs Feld schickten.

44 - Soviele Gegentore musste die Austria bisher hinnehmen. In der Saison 2008/09 hat sie nach 36 Runden zum bisher letzten Mal mehr Tore kassiert (46).

83 - Fünf Spieler des SK Sturm wurden in Wiener Neustadt verwarnt. Insgesamt haben die Grazer in dieser Saison schon 83 Gelbe Karten gesehen - der höchste Wert der Liga.

DIE HEATMAPS UND TAKTIKTAFELN:

Euch ist sicher schon aufgefallen, dass wir einen neuen LIVE-Ticker haben.

Und der kann richtig viel! Abgesehen von Live-Statistiken zu jedem einzelnen Spieler gibt es auch die "Heatmap" und die "Taktiktafel" zu jeder Partie - natürlich auch LIVE. Ein Klick auf die "Sonne" im linken Menü bringt euch zur Heatmap, ein Klick auf das "Auge" zur Taktiktafel der jeweiligen Partie.

Wenn man sich diese beiden Features genauer ansieht, gewinnt man jede Menge spannende Erkenntnisse.

Was uns in dieser Runde so aufgefallen ist, haben wir nun als eigenes Format in unser Repertoire aufgenommen. Die Übersicht aller Heatmaps und Taktiktafeln gibt es hier!

DAS-LEGENDEN-(BITTE-NICHT)-TRAINER-SPECIAL:

Austria-Fans leiden gerade - je nach Blickwinkel - mit oder unter Andreas Ogris. Als Spieler eine Vereins-Ikone gewesen zu sein, reicht bisweilen nicht, um als Coach den sportlichen Turnaraound zu schaffen. Irgendwie schade, denn so erhält das eigene Denkmal unnötige Kratzer. Aber gut, in Österreich setzt sich ohnehin fast jede Legende irgendwann einmal dem Risiko des Trainer-Berufs aus. Ein paar haben wir aber doch noch gefunden, die sich diesen Schritt bislang verkniffen haben oder zumindest in Österreich nicht auf höherem Level coachen. Dabei soll es - bitte - bleiben. Denn wir wollen euch als Spieler-Größen in Erinnerung behalten! Aber gut, die theoretische Qualifikation, den FC Barcelona zu trainieren, hat von folgenden elf Herrschaften ohnehin nicht jeder...

NESTOR GOROSITO

Selbst wenn er Innsbruck-Coach werden sollte, sitzt er lange nicht auf einer Bundesliga-Trainerbank...

CHRISTIAN MAYRLEB

Als FC-Linz-Ried-Admira-Tirol-Austria-Pasching-Salzburg-LASK-Legende müssen einige Vereine dieser Versuchung widerstehen.

DIDI RAMUSCH

Wobei er sicher auch als Trainer ein Renner wäre.

MICHAEL KONSEL

Der feuchte Traum jedes ORF-Redakteurs, weil die perfekte Überleitung vom Kurzsport zu den Seitenblicken. Kann uns aber gerne erspart bleiben...

RANKO POPOVIC

POPOPOPOPOPOPOPOVIIIIIIC, POPOVIIIIIIC, POPOVIIIIIIIIC! In Saragossa soll's ja auch schön sein...

ROBERT WAZINGER

Auf der Alm gibt's ka Sünd', auf der Trainerbank schon.

TRIFON IVANOV

Seine Ausreden hätten schon sooooo einen Bart, wenn sie noch ganz neu wären.

WOLFGANG FEIERSINGER

Wobei, als Trainer würde er es im Champions-League-Finale zumindest auf die Bank schaffen...

MARIO HAAS

Hätte mehr Stallgeruch als jeder andere, aber es gibt weltweit leider nur einen aktiven Trainer, der Sturm Graz trainieren kann...

THOMAS FLÖGEL

Seine schottische Kick-and-Rush-Sozialisation verspricht nichts Gutes.

PEPI SCHICKLGRUBER

Schade, denn seine Pausen-Ansprachen wären sicher legendär!


"On Fire" - TRAINERKARUSSELL

Es dreht sich nicht, es rotiert. In dieser Saison liegen die Nerven bei so gut wie allen Klubs völlig blank. In der vergangenen Woche hat es Hans Kleer beim FAC erwischt, die Floridsdorfer vertrauen fortan auf Peter Pacult. Die Begründungen für diesen Wechsel waren fast ebenso einleuchtend wie all die anderen, die wir in dieser Saison schon gehört haben. Liebe Erste-Liga-Klubs, da geht noch was, ein, zwei Trainerwechsel sind in den finalen sechs Runden schon noch drinnen. Von wegen neue Impulse im Kampf um den Klassenerhalt setzen und so...

"On Ice" - RADOVAN VUJANOVIC

Das hat es in dieser Saison - von der wir dachten, schon alles gesehen zu haben - noch nie gegeben: Radovan Vujanovic auf der Ersatzbank. Der LASK-Goalgetter a.D. (seit der 25. Runde ohne Treffer) hat von der ersten bis zur 28. Runde jede Partie von Anfang bis Ende bestritten, gegen Hartberg wurde er dann ausgewechselt und gegen St. Pölten stand er gar nicht in der Startelf. Doppelt bitter für den 33-Jährigen: Ausgerechnet sein Ersatzmann Florian Templ schoss die Athletiker zum ersten Sieg unter Coach Martin Hiden.

DER BLICK INS ARCHIV:

Nicht jeder hat immer die Haare schön, oder Boris Prokopic? Wie dem auch sei. Der Mittelfeldspieler hat am Wochenende gegen die Wiener Austria jedenfalls sein 70. Bundesliga-Spiel absolviert und dabei seinen siebenten Treffer erzielt. Nicht nur für den SCR Altach, sondern auch für den FC Wacker Innsbruck und den SK Rapid hat der 27-Jährige in der höchsten Spielklasse gekickt. Einst kam der gebürtige Slowake aus seiner Heimat in die Jugend des SV Horn, um 2004 in den Nachwuchs der Hütteldorfer zu wechseln. Mittlerweile ist er längst Österreicher.

BILDERRÄTSEL:

Wir bemühen in dieser Saison unser Fotoarchiv. Ihr sagt uns, wen wir gefunden haben. Ein fairer Deal, wie wir meinen. Challenge accepted?

In der letzten Runde konnte der User "Michael2015" alle Spieler auf dem Bild richtig benennen - wir gratulieren! Zu sehen waren Abiodun Baruwa, Ranko Popovic und Georgios Koutsoupias.

FRAGE:

Unzufriedenheit bei den Fans ob sportlicher Tristesse und der Wunsch nach einem guten Trainer haben bei der Wiener Austria so etwas wie Tradition. Aus welcher Saison stammt diese Forderung und wer "beglückte" die Violetten zu dieser Zeit auf der Trainerbank?

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen