Der LAOLA1-Stammtisch zur 27. Runde

Aufmacherbild
 

Noch 9 Runden, bis Salzburg die Saison als Meister beendet. Oh, wird es jetzt plötzlich doch noch spannend?

Noch 29 Zähler, bis Salzburg den Punkte-Rekord hat. Oh, das geht sich nicht mehr aus!

Noch 35 Treffer, bis Salzburg seinen eigenen Torrekord geknackt hat. Oh, das glauben wir auch nicht mehr!

Natürlich haben auch die anderen neun Mannschaften gespielt.

Und unser Stammtisch behandelt freilich nicht nur die "Bullen".

Nehmt Platz und macht es euch gemütlich!

STIMMUNGS-CHECK

Heißes Ogris-Debüt. Heißes Kellerduell. Generell viele Tore. Wie fühlen uns sommerlicher, als es das April-Wetter vermuten ließe.

Es war noch nicht das Frühjahr des Valentino Lazaro. Zuletzt verhinderte eine Knöchelverletzung seine Einberufung ins Nationalteam. Eigentlich hätte es zudem der Tag des Andreas Ogris bei seinem Debüt als Austria-Trainer werden sollen. Das hoffte mehr oder weniger insgeheim sogar der eine oder andere Rapidler, denn bei einem erfolgreichen Einstand des violetten Feindbilds wäre der Titelkampf vor dem direkten Duell mal so richtig angeheizt worden. Das verhinderte Lazaro mal so richtig souverän. Der seit kurzem 19-Jährige schoss Red Bull Salzburg mit seinem ersten Bundesliga-Doppelpack im Alleingang zum Sieg. Es war also eindeutig sein Tag.

Okay, noch mal zum Mitschreiben: 2:0-Führung, ein Mann mehr, ein klassisches Sechs-Punkte-Spiel im Abstiegskampf vor heimischem Publikum, in dem man ganz, ganz, ganz, ganz, ganz, ganz, ganz dringend drei Punkte hätte mitnehmen müssen. Klare Sache, oder? Nein, doch nicht, wenn man die Admira ist. Die Südstädter brachten es tatsächlich zustande, gegen den SV Grödig das Spiel noch aus der Hand zu geben - auch dank zweier unglücklicher Aktionen von Simon Manzoni, der überraschend im Tor stand und im Alter von 30 Jahren sein Bundesliga-Debüt feierte. Der Südtiroler ist ein cooler Typ, aber das ging eher daneben. Das gestand auch Trainer Walter Knaller ein: "Das habe ich schlecht entschieden." Ehrlich, aber irgendwie auch entlarvend. Böse Zungen meinen: Die kleine Leitner-Sünde der Admira bestraft der liebe Gott sofort...

*) Ohne die abgesagte Partie Altach gegen Wiener Neustadt.

SCHMANKERL DER RUNDE

<span style=\'color: #000000;\'>Runde

Top

Flop

Gesamt

Schnitt

<span style=\'color: #000000;\'>1.

19.801 (RBS-Rapid)

2.139 (Admira-WAC)

39.122

7.824

<span style=\'color: #000000;\'>2.

14.200 (Rapid-Ried)

2.126 (Grödig-Sturm)

28.490

5.698

<span style=\'color: #000000;\'>3.

7.130 (Austria-Altach)

1.812 (Grödig-WAC)

27.586

5.517

<span style=\'color: #000000;\'>4.

16.800 (Rapid-Sturm)

3.140 (Neustadt-Austria)

42.204

8.441

<span style=\'color: #000000;\'>5.

13.800 (Rapid-Altach)

1.412 (Grödig-Neustadt)

34.261

6.852

<span style=\'color: #000000;\'>6.

11.900 (Austria-Rapid)

1.790 (Neustadt-Admira)

35.722

7.144

<span style=\'color: #000000;\'>7.

12.100 (Rapid-Grödig)

4.007 (Admira-Austria)

33.439

6.688

<span style=\'color: #000000;\'>8.

19.250 (WAC-Salzburg)

1.431 (Grödig-Altach)

38.793

7.758

<span style=\'color: #000000;\'>9.

15.200 (Rapid-WAC)

2.200 (Admira-Grödig)

39.136

7.827

<span style=\'color: #000000;\'>10.

25.300 (Rapid-RBS)

1.765 (Neustadt-Ried)

39.622

7.924

<span style=\'color: #000000;\'>11.

9.100 (Sturm-Grödig)

2.319 (Admira-Altach)

31.466

6.293

<span style=\'color: #000000;\'>12

15.200 (Rapid-Admira)

3.150 (Neustadt-Sturm)

43.296

8.659

<span style=\'color: #000000;\'>13

14.349 (Sturm-Rapid)

2.070 (Admira-Ried)

31.343

6.269

<span style=\'color: #000000;\'>14

9.052 (Austria-Sturm)

1.050 (Neustadt-Grödig, Nachtrag)

29.086

5.817

15

<span style=\'color: #ff0000;\'>28.200 (Rapid-Austria)<span style=\'color: #000000;\'>

1.518 (Grödig-Ried)

<span style=\'color: #ff0000;\'>49.136

<span style=\'color: #ff0000;\'>9.827

<span style=\'color: #000000;\'>16

11.658 (Sturm-Salzburg)

1.839 (Neustadt-WAC)

26.861

5.372

<span style=\'color: #000000;\'>17

12.300 (Rapid-Neustadt)

2.519 (Admira-Sturm)

32.782

6.556

<span style=\'color: #000000;\'>18

9.125 (Austria-Salzburg)

<span style=\'color: #000000;\'>862 (Grödig-Admira)

24.303

4.861

<span style=\'color: #000000;\'>19<span style=\'color: #000000;\'>

17.200 (Salzburg-Rapid)<span style=\'color: #000000;\'>

1.500 (Admira-WAC)<span style=\'color: #000000;\'>

32.963<span style=\'color: #000000;\'>

6.593

20

14.000 (Rapid-Ried)

1.456 (Grödig-Sturm, Nachtrag)

25.342

5.068

21

7.756 (Sturm-Neustadt)

1.026 (Grödig-Wolfsberg)

24.798

4.959

22

15.200 (Rapid-Sturm)

3.000 (Ried-Admira)

32.527

6.505

23

8.700 (Rapid-Altach)

<span style=\'color: #0000ff;\'>823 (Grödig-Neustadt)<span style=\'color: #000000;\'>

<span style=\'color: #0000ff;\'>22.512

<span style=\'color: #0000ff;\'>4.502

<span style=\'color: #000000;\'>24

11.000 (Austria-Rapid)

2.860 (Neustadt-Admira)

33.115

6.623

25

15.700 (Rapid-Grödig)

3.250 (WAC-Neustadt)

37.086

7.417

26

10.198 (Sturm-Admira)

1.224 (Grödig-Altach)

25.757

5.151

27*<span style=\'color: #000000;\'>

12.200 (Rapid-WAC)<span style=\'color: #000000;\'>

2.376 (Admira-Grödig)<span style=\'color: #000000;\'>

31.152<span style=\'color: #000000;\'>

7.788

<span style=\'color: #000000;\'>GESAMT:

869.118

6.486<span style=\'color: #000000;\'>

  • ANSAGE I: Mit Andreas Ogris kehrte am Wochenende eine Fußball-Ikone der 90er Jahre auf die Bundesliga-Bühne zurück. Der mittlerweile 50-Jährige bestritt sein erstes Match als Chefcoach der Wiener Austria. Und Salzburgs Stadionsprecher dürfte bei der Vorstellung der Gäste wohl auch noch mit den Gedanken in den 90er Jahre gewesen sein, begrüßte er die Wiener doch als "FK Austria Memphis". Kurz danach korrigierte er seine Ansage.
  • ANSAGE II: Valentino Lazaro avancierte zu Salzburgs Matchwinner in der Partie gegen die Austria. Der Abklatsch-Jubel mit Naby Keita war vor dem Match ausgemacht. Und obwohl sich Lazaro in Hälfte eins an diese Abmachung kurzfristig nicht mehr erinnerte, hatte der 19-Jährige eine Vorahnung: "Naby und ich verstehen uns gut und wir haben gesagt, sollte einer ein Tor schießen, dann würden wir so jubeln. Beim ersten Tor haben wir es vergessen, in der Pause habe ich ihm gesagt, ich schieße schon noch eines." Das nennt man Ansage.
  • ANSAGE III: Dieses Foto kam mit Ansage. Das Selfie mit den Fans entwickelt sich bei Sturm Graz nach Siegen zum Running Gag - und wir finden, es ist ein recht origineller. Auch in Ried durfte also gefeiert werden:

3Punkte in Ried

!!!Hier gibt es alle Gewinner der Wahl zum Tor der Runde!!!

BILD DES SPIELTAGS

"NICHT VERGESSEN, DEN LAOLA1-USERN FROHE OSTERN ZU WÜNSCHEN, ADI!"

ZAHLENSPIELE

2 - Für David De Paula war es das zweite Saisontor. Auch sein erstes erzielte der Spanier in Diensten der Austria in Salzburg.

5 - Armin Mujakic (20 Jahre) war nach Philipp Schobesberger, Philipp Prosenik, Srdjan Grahovac und Ferdinand Weinwurm der fünfte Bundesliga-Debütant, den Zoran Barisic in dieser Saison für Rapid eingesetzt hat.

9 - Titelverteidiger RB Salzburg hat in den vergangenen neun Pflichtspielen immer zumindest einen Gegentreffer kassiert.

18 - Soviele Sekunden benötigte Marcel Sabitzer, um der Austria das erste Gegentor unter Andreas Ogris zuzufügen. Sein zweites Tor in der 1. Spielminute in diesem Frühjahr.

22 - Das Durschnittsalter der Startelf des SV Grödig betrug 22 Jahre und 103 Tage - die jüngste Formation in der jungen Bundesliga-Geschichte der Salzburger.

26 - Ganz anders der SK Sturm. Mit einem Durchschnittsalter von 26 Jahren und 155 Tagen schickte Franco Foda die älteste Grazer Elf dieser Saison aufs Feld.

35 - Manuel Ortlechner ist nach Markus Katzer der zweite 35-Jährige, der in der laufenden Saison zu einem Bundesliga-Einsatz gekommen ist.

50 - Bei SV Ried gegen Sturm Graz gewannen beide Teams genau 50 Prozent ihrer Zweikämpfe. Das kommt eher selten vor. Auch der Ballbesitz war mit 50,5 zu 49,5 Prozent zu Gunsten der Innviertler beinahe gleich verteilt. Das nennt man dann wohl auch statistisch Duell auf Augenhöhe.

1771 - Soviele Tage lagen zwischen Simon Manzonis bis dahin letztem Einsatz für die Admira-Profis (4:0 in Hartberg in der Ersten Liga im Mai 2010) und seinem nächsten, seinem Bundesliga-Debüt beim 2:3 gegen Grödig.

DIE LISTE DER SCHANDE

Das halbe Dutzend ist voll. Toll.

DIE HEATMAPS UND TAKTIKTAFELN:

Euch ist sicher schon aufgefallen, dass wir einen neuen LIVE-Ticker haben.

Und der kann richtig viel! Abgesehen von Live-Statistiken zu jedem einzelnen Spieler gibt es auch die "Heatmap" und die "Taktiktafel" zu jeder Partie - natürlich auch LIVE. Ein Klick auf die "Sonne" im linken Menü bringt euch zur Heatmap, ein Klick auf das "Auge" zur Taktiktafel der jeweiligen Partie.

Wenn man sich diese beiden Features genauer ansieht, gewinnt man jede Menge spannende Erkenntnisse.

Was uns in dieser Runde so aufgefallen ist, haben wir nun als eigenes Format in unser Repertoire aufgenommen. Die Übersicht aller Heatmaps und Taktiktafeln gibt es hier!

DAS GOALIE-WECHSEL-SPECIAL

Die unumstrittene Nummer eins - in der heimischen Bundesliga offenbar eine aussterbende Art.

Oder wie sieht man das in der Südstadt? Die Admira hat in dieser Saison nicht weniger als vier verschiedene Tormänner eingesetzt und damit nicht unwesentlich dazu beigetragen, dass in der laufenden Saison bereits 21 Männer in der Liga zwischen den Pfosten gestanden sind.

Ihr könnt euch nicht mehr an jeden einzelnen Goalie erinnern? Macht nichts! In der Diashow sind sie alle vertreten - inklusive Leistungsdaten:


"On Fire" - ABSTIEGSKAMPF

Diese Liga ist der pure Wahnsinn! Durch die Erfolge von Wacker Innsbruck und Hartberg sind die Klubs im Keller noch einmal näher zusammengerückt. Nur mickrige vier Punkte liegen zwischen dem Tabellenfünften St. Pölten und Schlusslicht Wacker. Das kann und wird wohl bis zur allerletzten Runde spannend bleiben. Und wenn man sich die teilweise sehr emotionalen Typen auf den Trainerbänken der Kellerkinder in Erinnerung ruft, kann man sich schon jetzt diebisch auf den 29. Mai freuen. An diesem Tag steigt nämlich die alles entscheidende letzte Runde.

"On Ice" - LASK

Durch die Entlassung von Karl Daxbacher haben sich die Linzer ein Eigentor geschossen. Nach der Pleite in Mattersburg wollte man neue Impulse setzen - das Gegenteil ist der Fall. Unter Martin Hiden holten die Stahlstädter in drei Spielen bislang nur einen Punkt. Der Aufstieg rückt in immer weitere Ferne. Gegen die akut abstiegsgefährdeten Innsbrucker ist der LASK an Harmlosigkeit kaum zu überbieten. Nach dem Spiel spekulierten die "Oberösterreichischen Nachrichten" sogar mit einem erneuten Trainerwechsel und brachten den Namen Dietmar Constantini ins Spiel. Da kann man nur baldige Besserung wünschen!

DER BLICK INS ARCHIV:

Florian Hart, nicht verwandt oder verschwägert mit Manchester Citys Joe Hart, hat am Wochenende sein zweites Tor in der Bundesliga erzielt - und das auf durchaus spektakuläre Art und Weise. Sein erster Treffer gelang dem 24-Jährigen vor über fünf Jahren für den LASK - beim 3:0 im Derby gegen Ried. Im Sommer 2012 verließ der Rechtsverteidiger seinen Linzer Stammklub, um beim dänischen Klub SönderjyskE zu kicken. Seit Jänner 2014 ist der vielfache Nachwuchs-Internationale wieder zurück in Österreich - beim SV Grödig.

BILDERRÄTSEL:

Wir bemühen in dieser Saison unser Fotoarchiv. Ihr sagt uns, wen wir gefunden haben. Ein fairer Deal, wie wir meinen. Challenge accepted?

In der letzten Runde hat der User "grazer_veilchen" als Erster die richtige Antwort gegeben. Auf dem Bild waren neben Michael Baur die Tirol-Kicker Markus Anfang, Roland Kollmann, Robert Wazinger und Alfred Hörtnagl zu sehen.

FRAGE:

Welche beiden Spieler bestreiten hier einen Zweikampf?

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen