"Ich stehe jeden Tag auf, um das Beste zu geben"

Aufmacherbild
 

Gerald Baumgartner (Austria-Trainer): "Das ist eine sehr bittere Niederlage. In der ersten Hälfte hatten wir noch Chancen und hätten das Selbstvertrauen heben können. Je länger es 0:0 gestanden ist, desto ideenloser waren wir und konnten Ried nicht mehr in Gefahr bringen. Wir hatten auch viele Ausfälle, Verletzte und Gesperrte, danach fragt aber niemand. Die Frage, ob ich Austria-Trainer bleibe, kann ich nicht beantworten. Ich stehe jeden Tag auf, um das Beste zu geben."

Franz Wohlfahrt (Austria-Sportdirektor): "Die Spieler stehen unter einem großen Druck, so wie wir alle, und werden dem nicht ganz gerecht. Man hat gesehen, dass sie sehr, sehr verunsichert waren. Wir sitzen alle in einem Boot."

Oliver Glasner (Ried-Trainer): "Ich bin sehr zufrieden mit dem Resultat, aber auch mit dem Spiel. Der Sieg war verdient, wir hatten die besseren Chancen. Wir haben genauso gespielt, wie wir uns das vorgenommen haben, nämlich die Bälle schnell in die Spitze spielen."

Zum Seitenanfang» Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen