"Haben um das Tor gebettelt"

Michael Baur (Trainer Grödig): "Altach hat sehr gut begonnen. Nach der Halbzeit haben wir um das Tor gebettelt, das hat Altach in die Karten gespielt. Gegen elf Leute in der eigenen Hälfte ist es schwer, die Partie zu gewinnen. Heute hat sicher nicht das schlechtere Team verloren. Ich kann meiner Mannschaft keinen Vorwurf machen, leider ist uns der Ausgleich nicht mehr geglückt. Wir müssen jetzt schauen, wie es weitergeht. Es ist jetzt einmal wichtig, dass sich die Burschen erholen und die Köpfe frei bekommen."

Damit Canadi (Trainer Altach): "Wir haben die ersten 15 bis 20 Minuten sehr gut begonnen, waren aber vor dem Tor nicht gefährlich. Dann haben wir Grödig mehr Raum gelassen und wurden ausgekontert. Das haben wir in der zweiten Hälfte gut behoben, ich habe die Mannschaft 15 bis 20 Meter tiefer gestellt, so haben wir in der zweiten Hälfte mehr Chance bekommen. Wir freuen uns sehr über die drei Punkte."

Zum Seitenanfang» Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen