"Späte Tore lösen immer mehr Adrenalin aus"

Aufmacherbild
 

Zoran Barisic (Rapid-Trainer): "Gott sei Dank ist uns in letzter Sekunde das Siegestor gelungen. Es wäre schön, wenn wir das schon vorher geschafft hätten. Es ist momentan unser Manko, dass wir zu viele Chancen vergeben. Aber die Mannschaft hat eine gute Leistung geboten. Der Kampf um den zweiten Platz dauert noch lange, noch ist nichts passiert. Ich freue mich für Prosenik, er hat sich das hart erarbeitet."

Philipp Prosenik (Rapid-Torschütze): "Wir haben 90 Minuten dominiert, aber unsere Chancen nicht genützt. Es ist immer schwer, gegen einen so tief stehenden Gegner zu spielen. Wir haben eine Serie am laufen, und die wollen wir gegen die Austria fortsetzen. Späte Tore lösen immer mehr Adrenalin aus."

Damir Canadi (Altach-Trainer): "Rapid ist der verdiente Sieger. Trotzdem ist es bitter, weil wir so spät das Tor bekommen haben. In der ersten Hälfte sind wir überhaupt nicht in die Gänge gekommen. In der zweiten Hälfte haben wir die Räume besser zugestellt. Es hat einige massive Fehlentscheidungen gegen uns gegeben. Mit ein bisschen mehr Glück hätten wir einen Punkt mitgenommen. Netzer hatte am Schluss sogar noch eine tolle Chance, aber der Sieg wäre unverdient gewesen."

Zum Seitenanfang» Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen