Hütter: "Das war heute zu wenig"

Aufmacherbild
 

Oliver Glasner (Trainer Ried): "Das war eine tolle Leistung meiner Mannschaft, ein sehr intensives Spiel mit sehr engen Räumen. Wir haben die richtigen Mittel gehabt um schnell in die Tiefe zu spielen. Wir hatten sogar die Chance auf den Sieg durch Möschl. Wir haben zwar gegen eine durchrotierende Salzburger Elf gespielt, doch da waren immer noch neun Teamspieler auf dem Platz."

Denis Thomalla (Doppel-Torschütze Ried): "Für mich als Leihspieler sind es keine besonderen Tore, ich will immer Tore für Ried schießen. Wir hatten uns nach dem 0:1-Pausenrückstand vorgenommen uns nicht zu verstecken und mit mehr Risiko ins Spiel zu gehen. Leider haben wir noch den Ausgleich kassiert."

Adi Hütter (Trainer Salzburg): "Das war heute zu wenig von unserer Seite, deswegen ist bei mir auch Enttäuschung da. Wir haben sieben neue Spieler von Beginn an aufgeboten, von daher kann ich mit dem Punkt leben. Doch mit der Leistung bin ich nicht zufrieden. Ried hat uns mit langen Bällen das Leben schwer gemacht. Über 90 Minuten gesehen war positiv, dass wir einen Punkt mitnehmen. Wir haben rotiert, doch als Mannschaft nicht gut funktioniert."

Zum Seitenanfang» Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen