Der LAOLA1-Stammtisch zur 21. Runde

Aufmacherbild
 

Noch 15 Runden, bis Salzburg die Saison als Meister beendet. Sagen wir jetzt einmal.

Noch 41 Zähler, bis Salzburg den Punkte-Rekord hat. Glauben wir fast schon nicht mehr.

Noch 49 Treffer, bis Salzburg seinen eigenen Torrekord geknackt hat. Denken wir auch nicht mehr wirklich.

Natürlich haben auch die anderen neun Mannschaften gespielt.

Und unser Stammtisch behandelt freilich nicht nur die "Bullen".

Nehmt Platz und macht es euch gemütlich!

STIMMUNGS-CHECK

4,75 Tore pro Bundesliga-Spiel und Grödig lässt sich sofort eine Rasenheizung einbauen. Es war eine gute Woche!

256 Meter ist der Laaer Berg hoch. Seit diesem Wochenende vielleicht auch ein bisschen mehr, ist doch Gerald Baumgartner ein riesengroßer Stein vom Herzen gefallen. Wenngleich es in Wien-Favoriten niemand aussprechen wollte, war die Partie gegen Altach doch eine entscheidende für die Zukunft des Trainers. 5:2 gewonnen, als einziges Team an diesem Wochenende drei Punkte geholt, mit den Umstellungen in der Startelf alles richtig gemacht.

Wenn man als Feldspieler schon vor der Pause ausgewechselt wird, ist man entweder verletzt oder muss raus, weil aufgrund einer Roten Karte taktische Umstellungen vorgenommen werden müssen. Oder man war in den Augen des eigenen Trainers richtig schlecht. "Wir haben im Zentrum zu einfache Ballverluste gehabt. Da hatten wir auch keine Balleroberungen und haben uns schlecht verhalten", begründete Franco Foda die Auswechslung von Daniel Offenbacher in der 39. Minute. Autsch!

* Exklusive der abgesagten Partie Grödig-Sturm, die nachgereicht wird.

** Exklusive der abgesagten Partie Grödig-WAC, die nachgereicht wird.

SCHMANKERL DER RUNDE

  • DEBÜT: Die "jungen Wilden" aus Hütteldorf haben am Sonntag in der Südstadt einem vielversprechenden "Talent" zum Bundesliga-Debüt verholfen. Der "Youngster" hört auf den Namen Ferdinand Weinwurm und kommt von den eigenen Amateuren, wo er "lediglich" viereinhalb Jahre "Erfahrung" gesammelt hat, ehe er "blitzschnell" zu den Profis hochgezogen wurde. Wir gratulieren dem "Burschen" zum ersten Liga-Einsatz rund zwei Monate im Vorhinein schon mal zu seinem 25. Geburtstag!

  • BÄRTIG: Was Oliver Kragl da mittlerweile im Gesicht trägt, ist wirklich aller Ehren wert! Wir sind uns nicht ganz sicher, ob "Wikinger" oder "Rübezahl", aber es gefällt uns auf jeden Fall. Bitte den Rasierer auch weiterhin in der Schublade verstauben lassen!
  • RÜCKENNUMMERN: Man kennt das ja, dass sich die Kicker mittlerweile völlig absurde Zahlen aussuchen, wenn es um ihre Rückennummern geht. Welch seltsame Blüten dieser "Trend" mitunter treiben kann, war am Samstag in Wien-Favoriten zu sehen. Als Marco Meilinger (Rückennummer 7) aus- und die Nummer 28 Daniel Royer eingewechselt wurde, stand bei den Veilchen kein einziger Kicker mit einstelliger Rückennummer auf dem Feld. Immerhin etwas war dann doch ganz "klassisch": Goalie Heinz Lindner hatte die niedrigste Rückennummer - 13.
  • KINDER: Die Salzburger Startelf, die Trainer Adi Hütter in Ried aufs Feld schickte, war die jüngste Bundesliga-Truppe seit Menschengedenken. 21,1 Jahre war der durchschnittliche "Bulle" alt. Mit jeweils 24 Jahren waren Peter Gulacsi und Peter Ankersen die "Oldies" der Truppe. Mit Duje Caleta-Car (18), Valentino Lazaro (18) und Felipe Pires (19) waren zudem drei Teenager im Einsatz. Dagegen wirkte die Rieder Truppe mit einem Durchschnittsalter von 23,1 Jahren richtig alt.
  • VERSTÄRKUNGEN: 20 Tore in 20 Runden waren wahrlich kein Ruhmesblatt für den SC Wiener Neustadt. Wenn plötzlich drei Tore in einem Spiel gegen Sturm Graz, das erste Kopfballtor und der erste Doppelpack eines Neustädters in dieser Saison gelingen, muss etwas passiert sein. Ein Blick auf die Torschützen bestätigt das: Zwei Mal Philip Hellquist, ein Mal Dominik Hofbauer, alle drei Treffer somit durch Neuzugänge. Wo soll das im Frühjahr noch hinführen? Wir meinen: Gut gepokert in der Transferphase!

!!!Hier gibt es alle Gewinner der Wahl zum Tor der Runde!!!

<span style=\'color: #000000;\'><span style=\'color: #ffffff;\'>Runde

Top

Flop

Gesamt

Schnitt

<span style=\'color: #000000;\'>1.

19.801 (RBS-Rapid)

2.139 (Admira-WAC)

39.122

7.824

<span style=\'color: #000000;\'>2.

14.200 (Rapid-Ried)

2.126 (Grödig-Sturm)

28.490

5.698

<span style=\'color: #000000;\'>3.

7.130 (Austria-Altach)

1.812 (Grödig-WAC)

27.586

5.517

<span style=\'color: #000000;\'>4.

16.800 (Rapid-Sturm)

3.140 (Neustadt-Austria)

42.204

8.441

<span style=\'color: #000000;\'>5.

13.800 (Rapid-Altach)

1.412 (Grödig-Neustadt)

34.261

6.852

<span style=\'color: #000000;\'>6.

11.900 (Austria-Rapid)

1.790 (Neustadt-Admira)

35.722

7.144

<span style=\'color: #000000;\'>7.

12.100 (Rapid-Grödig)

4.007 (Admira-Austria)

33.439

6.688

<span style=\'color: #000000;\'>8.

19.250 (WAC-Salzburg)

1.431 (Grödig-Altach)

38.793

7.758

<span style=\'color: #000000;\'>9.

15.200 (Rapid-WAC)

2.200 (Admira-Grödig)

39.136

7.827

<span style=\'color: #000000;\'>10.

25.300 (Rapid-RBS)

1.765 (Neustadt-Ried)

39.622

7.924

<span style=\'color: #000000;\'>11.

9.100 (Sturm-Grödig)

2.319 (Admira-Altach)

31.466

6.293

<span style=\'color: #000000;\'>12

15.200 (Rapid-Admira)

3.150 (Neustadt-Sturm)

43.296

8.659

<span style=\'color: #000000;\'>13

14.349 (Sturm-Rapid)

2.070 (Admira-Ried)

31.343

6.269

<span style=\'color: #000000;\'>14

9.052 (Austria-Sturm)

1.050 (Neustadt-Grödig, Nachtrag)

29.086

5.817

15

<span style=\'color: #ff0000;\'>28.200 (Rapid-Austria)<span style=\'color: #000000;\'>

1.518 (Grödig-Ried)

<span style=\'color: #ff0000;\'>49.136

<span style=\'color: #ff0000;\'>9.827

<span style=\'color: #000000;\'>16

11.658 (Sturm-Salzburg)

1.839 (Neustadt-WAC)

26.861

5.372

<span style=\'color: #000000;\'>17

12.300 (Rapid-Neustadt)

2.519 (Admira-Sturm)

32.782

6.556

<span style=\'color: #000000;\'>18

9.125 (Austria-Salzburg)

<span style=\'color: #0000ff;\'>862 (Grödig-Admira)

<span style=\'color: #0000ff;\'>24.303

<span style=\'color: #0000ff;\'>4.861

<span style=\'color: #000000;\'>19<span style=\'color: #000000;\'>

17.200 (Salzburg-Rapid)<span style=\'color: #000000;\'>

1.500 (Admira-WAC)<span style=\'color: #000000;\'>

32.963<span style=\'color: #000000;\'>

6.593

*20

14.000 (Rapid-Ried)

2.130 (Neustadt-Salzburg)

23.886

5.972

**21

7.756 (Sturm-Neustadt)

4.700 (Ried-Salzburg)

23.772

5.943

<span style=\'color: #000000;\'>GESAMT:

685.513

6.655

BILD DES SPIELTAGS

ALLES IM GRÜNEN BEREICH!?

ZAHLENSPIELE

1 - Die erste Torschussvorlage im Trikot der Austria war gleichzeitig auch der erste Assist von Philipp Zulechner in der Bundesliga. In Grödig hat der Angreifer in 20 Partien keinen einzigen Treffer vorbereitet.

3 - Denis Thomallas direkt verwandelter Freistoß war schon der dritte der Rieder in dieser Saison. Nur den Salzburgern ist das genauso oft gelungen.

4 - Die Admira und der SK Rapid haben zum vierten Mal in Folge Remis gespielt.

5 - Alexander Gorgon ist gegen Altach der fünfte Doppelpack in seiner Bundesliga-Karriere gelungen.

9 - Soviele Ballkontakte benötigte Salzburgs Felipe Pires für sein erstes Tor in der Bundesliga.

31 - Roman Kienast hat in seinem 62. Spiel für den SK Sturm den 31. Treffer erzielt. Sturm-Legende Ivo Vastic hat im Trikot der Steirer übrigens auch einen Tor-Schnitt von 0,5 pro Spiel.

43 - Robert Beric zeichnet in dieser Saison für 43 Prozent der Rapid-Tore verantwortlich. Kein anderer Bundesliga-Spieler weist einen derart hohen Wert auf.

1890 - Admiras Stephan Auer ist der einzige Feldspieler, der noch keine Minute verpasst hat. 1890 Spielminuten hat er 2014/15 in der Liga absolviert.

DIE LISTE DER SCHANDE

Ach Grödig...

DIE-HEATMAP-TAKTIKTAFEL-TOP-3

Euch ist sicher schon aufgefallen, dass wir einen neuen LIVE-Ticker haben.

Und der kann richtig viel! Abgesehen von Live-Statistiken zu jedem einzelnen Spieler gibt es auch die "Heatmap" und die "Taktiktafel" zu jeder Partie - natürlich auch LIVE. Ein Klick auf die "Sonne" im linken Menü bringt euch zur Heatmap, ein Klick auf das "Auge" zur Taktiktafel der jeweiligen Partie.

Wenn man sich diese beiden Features genauer ansieht, gewinnt man jede Menge spannende Erkenntnisse.

Was uns in dieser Runde so aufgefallen ist, wollen wir euch nicht vorenthalten.

Sturm gegen Wr. Neustadt:

Lediglich 13 Pässe hat SCWN-Stürmer Philip Hellquist gegen den SK Sturm gespielt. Davon waren vier beim Anstoß! Macht nichts, denn von seinen fünf Torschüssen sind zwei im Tor gelandet.

Ried gegen Red Bull Salzburg:

Das sind die Fehlpässe der Salzburger Viererkette (Schmitz, Hinteregger, Caleta-Car, Ankersen). Man könnte meinen, die weiten Bälle zum Gegner sind geplant...

SV Grödig gegen Wolfsberger AC:

Die Heatmap des Grödiger Rasens in der gesamten vergangenen Woche.

DAS GRÖDIGER-IMAGE-KAMPAGNEN-SPECIAL

Dass der SV Grödig in den vergangenen paar Tagen nicht unbedingt das beste Bild abgegeben hat, ist dem Salzburger Verein durchaus bewusst.

Der Verein hantelte sich von Spielabsage zu Spielabsage und verlor zuletzt sogar die Zulassung für sein Stadion.

Doch die Rettung erfolgte durch einen lieben Nachbarn. "Bull Bau" baut eine Rasenheizung - die der Verein SV Grödig bezahlt - ein, dafür spielt künftig der FC Liefering in Grödig und bezahlt dort auch Miete.

Schiefe Optik? Darüber lässt sich trefflich streiten. Doch der SVG will sich auf solche Diskussionen erst gar nicht einlassen. LAOLA1 wurden exklusiv Ideen für eine Imagekampagne der Grödiger zugespielt:

WIR BEFREIEN SOGAR DEN UNTERSBERG VOM SCHNEE!

 


AUFS DETAIL ACHTEN! WIR STEHEN UNS NICHT NAHE, MAXIMAL SITZEN WIR UNS NAHE!

 

ICH KANN EINFACH MIT JEDEM DIDI GUT

 

RED BULL MUSS UNS DANKBAR SEIN - WIR HÄTTEN ES AUCH SO GESCHAFFT!

DER BLICK INS ARCHIV:

Es ist zwar schon ein "Zeiterl" her, aber Ronald Gercaliu war in jungen Jahren eines der vielversprechendsten Talente des Landes. Nicht umsonst wurde der frühere Sturm-Spieler Anfang 20 mit der Wiener Austria Cupsieger und mit RB Salzburg Meister - zwischen den beiden Titeln lag auch noch seine Teilnahme an der EURO 2008. Es folgte der Wechsel zum SC Wiener Neustadt und dann eine eher farblose Zeit im Ausland (Ingolstadt, LKS Lodz, Erzgebirge Aue, Universitatea Cluj). Seit Sommer ist der 14-fache Teamspieler zurück in der Bundesliga (Altach) und dort als Linksverteidiger gesetzt. Insgesamt stehen mittlerweile übrigens 164 Bundesliga-Partien zu Buche.

BILDERRÄTSEL:

Wir bemühen in dieser Saison unser Fotoarchiv. Ihr sagt uns, wen wir gefunden haben. Ein fairer Deal, wie wir meinen. Challenge accepted?

In der letzten Runde war die Antwort von User "Dude463" korrekt. Am Bild der 20. Runde waren Markus Kraetschmer, Friedl Koncilia, Heinz Hochhauser, Franz Wohlfahrt und Timo Rost zu sehen.

Wir sind gespannt, ob ihr auch die zweite Aufgabe des neuen Kalenderjahres lösen könnt.

Es ist das Bild eines ehemaligen U19-Nationalteams, von dem es fast jeder Kicker in die Bundesliga geschafft hat.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen