"Das ist der perfekte Abschluss"

Aufmacherbild
 

Franco Foda (Sturm-Trainer): "Mit der Performance über 85 Minuten bin ich sehr zufrieden. Wir haben in der ersten Halbzeit nur eine Torchance zugelassen. Wir waren sehr ballsicher, haben gut über die Flügel agiert und viele Möglichkeiten kreiert. Das einzige, was man uns heute vorwerfen kann, ist die mangelnde Chancenauswertung. Nach dem unnötigen Anschlusstreffer mussten wir uns kurz 'schütteln'."

Oliver Glasner (Ried-Trainer): "In der ersten Halbzeit haben wir heute viel vermissen lassen, waren im Kopf nicht bereit alles abzurufen. Wir müssen am obersten Level spielen, um Matches zu gewinnen, haben aber heute grundlegende Dinge nicht umgesetzt. Der Sieg von Sturm war völlig verdient, wir haben lange ohne Ballsicherheit agiert. Ab dem 1:3 war es in Ordnung."

Michael Madl (Sturm-Verteidiger): "Das ist der perfekte Abschluss für das letzte Heimspiel im Herbst. Der Sieg ist hochverdient. Bis auf eine kurze Periode nach dem Anschlusstreffer hatten wir das Spiel im Griff. Endlich wurde zu Hause wieder gewonnen. Jetzt gilt es, noch drei Punkte in Altach zu holen."

Zum Seitenanfang» Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen