Pfeifenberger: "Wir hätten gewinnen müssen"

Aufmacherbild
 

Walter Knaller (Admira-Wacker-Mödling-Trainer): "Wir haben gut begonnen, ein schönes Tor gemacht, aber es verabsäumt, das 2:0 zu machen. Am Schluss sind wir noch in Bedrängnis gekommen und müssen mit dem Punkt zufrieden sein. Wir haben gewusst, dass es eine schwierige Partie wird, wir nehmen den Punkt daher gerne. Das Unentschieden ist für uns günstiger, weil der Sechs-Punkte-Vorsprung auf Wiener Neustadt gewahrt blieb."

Heimo Pfeifenberger (Wiener-Neustadt-Trainer): "In der ersten Hälfte war die Admira etwas besser, vor allem 10,15 Minuten, wo sie auch das Tor geschossen hat, dann haben wir uns erfangen. In der zweiten Hälfte waren wir die eindeutig bessere Mannschaft und hätten das Spiel eigentlich gewinnen müssen. Die Mannschaft hat nach der Enttäuschung am Mittwoch eine gute Reaktion gezeigt, dass sie gewillt ist zu punkten."

Zum Seitenanfang» Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen